Luck beendet NFL-Karriere

Colts QB Andrew Luck auf einer Pressekonferenz in London 2016Unter Tränen gab Indianapolis Colts Quarterback Andrew Luck (29) am Wochenende auf einer emotionalen Pressekonferenz sein Karriereende bekannt. Ziemlich überraschend traf diese Meldung die Fans und Medienvertreter.

"Ich werde meine Karriere beenden. Die ist keine einfache Entscheidung. Das ist die schwierigste Entscheidung meines ganzen Lebens - aber es ist die richtige Entscheidung für mich", sagte Luck auf einer bewegenden PK am späten Samstagabend.

In den letzten vier Jahren befand sich Luck in einer permanenten Spirale aus Verletzung-Schmerz-Reha-Verletzung-Schmerz-Reha. Der einzige Ausweg lautete für Luck mit dem Football spielen aufzuhören. "Es hat mir den Spaß am Football genommen."

Bereits zu Anfang der vergangenen Woche informierte der Colts Spielmacher Head Coach Frank Reich, General Manager Chris Ballard und Teambesitzer Jim Irsay darüber, seinem Herzen zu folgen und das Spiel hinter sich zu lassen. Was folgte war eine emotionale Woche, die in der Pressekonferenz nach dem Pre-Season-Niederlage gegen die Chicago Bears (17:27) gipfelte.

Nach Spielende gab Luck noch im Stadion den Fans gegenüber sein verfrühtes Karriereende bekannt, nachdem die Info bereits an einige Fernsehsender durchsickerte. Auf respektlose und wirklich peinliche Art und Weise wurde Luck beim Gang vom Feld in die Umkleide von Teilen der Colts-Anhängern für seine Entscheidung ausgebuht. "Ich hatte es vernommen und es hatte mich getroffen", kommentierte Luck wenig später.

Während der Pressekonferenz bedankte sich Andrew bei vielen seiner aktuellen und ehemaligen Mitspieler und Trainer. Eine seiner Anekdoten drehten sich rund um Adam Vinatieri: Wie der 7-jährige Andrew in Amsterdam Adam Vinatieri in der NFL Europe hatte kicken sehen. 2004 nahm ihn sein Vater Oliver mit zum Super Bowl nach Houston, wo Vinatieri per Game-Winning-Field-Goal den Sieg für die Patriots über die Panthers holte und Jahre später gewann Luck eines seiner ersten NFL-Spiele dank eines Vinatieri Field Goals.

Während dieser Off-Season zog sich Luck eine Waden-Verletzung zu und verpasste die komplette Saisonvorbereitung auf dem Feld. Nach zwei von drei Training-Camp-Einheiten mit begrenzter Einsatzzeit verspürte Luck permanenten Schmerz in der Wade und Unbehagen beim Auftreten. Die Colts entschieden sich, Luck bis zum Saisonstart vom Feld fern zu halten.

2016 spielte Luck unter Schmerzen mit einer verletzten Schulter, 2017 setzte er komplett aus. 2018 wurde der Colts Spielmacher zum NFL Comeback Player of the Year gewählt.

Andrew Luck beendet seine NFL Karriere als viermaliger Pro Bowler (2012, 2013, 2014, 2018), verbuchte eine 55-33 Regular Season Bilanz und führte die Colts ins AFC Championship Game im Januar 2015.

Ohne Luck hinter Center werden die Colts nun am 8. September mit Jacoby Brissett bei den San Diego Chargers in die neue NFL-Saison und Post-Luck-Ära starten. Trotz einer stark verbesserten Defense sinken ohne Luck die Playoffchancen der Colts erheblich.

Bjoern Hesse - 26.08.2019

Colts QB Andrew Luck auf einer Pressekonferenz in London 2016

Colts QB Andrew Luck auf einer Pressekonferenz in London 2016 (© Lothar Köthe)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Indianapolis Colts - Chicago Bears (Getty Images)mehr News Indianapolis Coltswww.colts.comSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis Colts
Booking.com
Indianapolis Colts

Spiele Indianapolis Colts

13.09.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

20.09.

Indianapolis Colts - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

27.09.

Indianapolis Colts - New York Jets

22:05 Uhr

04.10.

Chicago Bears - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

11.10.

Cleveland Browns - Indianapolis Colts

22:25 Uhr

18.10.

Indianapolis Colts - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

01.11.

Detroit Lions - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

08.11.

Indianapolis Colts - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

13.11.

Tennessee Titans - Indianapolis Colts

02:20 Uhr

22.11.

Indianapolis Colts - Green Bay Packers

19:00 Uhr

29.11.

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

19:00 Uhr

06.12.

Houston Texans - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

13.12.

Las Vegas Raiders - Indianapolis Colts

22:05 Uhr

20.12.

Indianapolis Colts - Houston Texans

27.12.

Pittsburgh Steelers - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

03.01.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Indianapolis Colts
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE