Finnland rehabilitiert sich gegen Norwegen

Finnland gewann im zweiten Spiel gegen Norwegen und kann im Spiel um den fünften Platz antreten. Ein erwartet leichtes Spiel hatte die U19 Vertretung Finnlands während ihres zweiten JEM-Spiels gegen Norwegen und spielte sich ihren Frust vom Leibe, den sie nach der "zu Null Niederlage" gegen Frankreich im ersten Spiel akzeptieren musste. Mit 29:0 gewannen sie eindeutig gegen Norwegen und dominierten vor allem im dritten und vierten Viertel das Match.

Kurios am Spiel war vor allem, dass nur ein finnischer Touchdown-Pass zum Erfolg ausreichte, um Norwegen zu bezwingen. Dieser wurde zudem erst am Ende der Partie im vierten Viertel geworfen. QB Urjansson warf auf Receiver Kristian Natunen über 18 Yards und sicherte somit für sein Team den 29:0 Sieg, der allerdings auch nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass Finnland 2019 kein europäisches U 19 Top Team zur Junioren EM nach Italien entsandte. Zuvor waren Edward Vesterinen mit einem Safety und Kicker Roope Niskanen mit zwei Field Goals erfolgreich. Running Back Nico Barrow war es im dritten und vierten Viertel überlassen, mit einem 14 und 15-Yard-Lauf die Führung der Finnen auf 22:0 hochzuschrauben.

Schlüter - 02.08.2019

Finnland gewann im zweiten Spiel gegen Norwegen und kann im Spiel um den fünften Platz antreten.

Finnland gewann im zweiten Spiel gegen Norwegen und kann im Spiel um den fünften Platz antreten. (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Juniorenmehr News U19www.sajl.fiSpielplan/Tabellen EM JuniorenSpielplan/Tabellen U19Spielplan/Tabellen U19
Österreich
Österreich
CEFL
CEFL
NFL
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE