Frankreich im Halbfinale

Auch Frankreich erreicht das Halbfinale der JEM 2019 in Bologna. Zwei unterschiedliche Spielhälften sahen die Footballfans beim ersten Auftritt Frankreichs und Finnland während der Junioren EM 2019 in Italien. Die ersten beiden Viertel blieben ohne Punktewertungen verliefen defenseorientiert. Erst im zweiten Viertel erarbeiteten sich die Blauen erste Chancen heraus und gewann letztlich verdient mit 30:0.

Frankreich eröffnete seinen Punktereigen mit einem Field Goal aus 25 Yards durch Kicker Clément Chevalier. Den sportlichen Durchbruch feierte Frankreich im dritten Viertel. Einen ausgespielten vierten Versuch wandelte Terence Manigold mit einem Passfang zum 10:0 Zwischenstand um. Endgültig auf die Siegesstraße fanden die jungen Franzosen, als ein Pass intercepted wurde und Chevalier über 50 Yards ein zweites Mal die finnische Endzone erreichte. Die Qualifikation für das Halbfinale wurde im vierten Viertel durch einen Passfang durch Christopher Fontenard und einem Rush durch Keita Redval ermöglicht, der zum 30:0 Endstand führte. Im Halbfinale am Donnerstag trifft nun Frankreich auf Schweden.

Schlüter - 30.07.2019

Auch Frankreich erreicht das Halbfinale der JEM 2019 in Bologna.

Auch Frankreich erreicht das Halbfinale der JEM 2019 in Bologna. (© Kratky)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News EM Juniorenmehr News U19www.fffa.orgSpielplan/Tabellen EM JuniorenSpielplan/Tabellen U19Spielplan/Tabellen U19
Vaahteraliiga
Finnland
Österreich
Heute vor zehn Jahren
18 Men in Black im All-Star-TeamFrankreichs Head Coach Larry Legault wurde zum besten Trainer der EM-Endrunde gewähltInsgesamt 18 deutsche Spieler stehen auch in der All-Star-Formation des Turniers, zwölf davon sogar in der ersten Reihe der Auswahl. Neben Turnier-MVP Dennis Zimmermann schaffte es auch RB Danny Washington und WR Dominic Hanselmann, der statistisch gesehen der beste Passempfänger der Europameisterschaft war, in die erste Mannschaft. Ergänzt werden sie in der Offense durch...alles lesen
Deutschland
Die Superstars der NFL
Prime TimeFährt man den US-Highway 41, der seinen Ausgang im äußersten Norden von Michigan, in Copper Harbor am Lake Superior, nimmt, immer weiter gen Süden, lässt die NFL-Städte Chicago, Indianapolis, Atlanta und auch Tampa links liegen, nimmt dann langsam den Fuß vom Gas, so gelangt man nach über 2.800 Kilometern nach Fort Myers. Man kann gar nicht anders, denn der Highway führt direkt durch die Stadt im Südwesten des Bundesstaates Florida. Fort Myers ist nach deutschen Maßstäben eine mittelgroße Stadt, vergleichbar vielleicht mit Flensburg. Etwas mehr als 50.000 Einwohner hat die Gemeinde im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE