Siegesserie der Wilddogs beendet

Wilddogs mühten sich redlich, aber am Ende war die Siegesserie pfutsch.Die Pforzheim Wilddogs mussten in Albershausen eine herbe Niederlage einstecken. Beim strömendem Regen setzten sich die Kreuzritter am Ende mit 30:0 gegen überforderte Wilddogs durch.
Überall war das Wetter von brütender Hitze geprägt, doch in Albershausen öffnete sich der Himmel und ließ strömenden Regen auf das Spielfeld nieder. So stand das Wasser auf dem Feld bereits vor dem Kickoff. Albershausen gewann den Münzwurf und wollte direkt den Ball. Mit diesem landeten sie auch gleich in der Endzone, 6:0 nach wenigen Spielsekunden. Die Offense der Wilddogs musste den Ball direkt wieder abgegeben. Das Wetter machte eine sichere Ballkontrolle schier unmöglich, und einige Fumble waren das Ergebnis.

Die Defense der Wilddogs hatte den Crusaders auch nicht wirklich etwas entgegenzusetzen, und so zogen die Gäste Touchdown um Touchdown davon. Es dauerte eine Ewigkeit bis den Wilddogs das erste First-Down in der Offense gelang, doch gebracht hat es auch nichts. Zur Halbezeit lag Albershausen bereits mit 24:0 in Führung. In Halbzeit zwei hat Albershausen dann das Tempo rausgenommen und nur noch einmal gepunktet. Aber die Defense der Gastgeber hielt das Pforzheimer Spiel in Schach, die Wilddogs mussten am Ende punktelos dem Abpfiff lauschen.

"Heute war kein guter Tag. Wir kamen nicht ins Spiel. Die Crusaders haben unsere Schwäche genutzt und sind regelrecht über uns drüber gerollt. Jetzt gilt es den Dreck aus den Pats zu klopfen und an das letzte Heimspiel zu denken", zeigte sich Head Coach Chris Treister frustriert. Der gleiche Tonus kommt aus allen Coaching Bereichen.
"Unser Fokus liegt jetzt auf dem kommenden Heimspielwochenende. Wir wollen einen sauberen und guten Abschluss der Saison für unsere Fans bieten", hofft Vorstand Kai Höpfinger. Zu Gast im Holzhof sind dann die Weinheim Longhorns, die knapp mit 27:26 gegen die Stuttgart Silver Arrows gewonnen haben. Damit kämpfen die Wilddogs im letzten Spiel jetzt um Platz drei mit den KIT Engineers.

Gohlke - 30.07.2019

Wilddogs mühten sich redlich, aber am Ende war die Siegesserie pfutsch.

Wilddogs mühten sich redlich, aber am Ende war die Siegesserie pfutsch. (© Pforzheim Wilddogs)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Pforzheim Wilddogswww.wilddogs.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Pforzheim WilddogsOpponents Map Pforzheim Wilddogs
Pforzheim Wilddogs

Spiele Pforzheim Wilddogs

06.04.

Heilbronn Miners - Pforzheim Wilddogs

14

:

31

14.04.

Pforzheim Wilddogs - Stuttgart Silver Arrows

12

:

20

28.04.

Pforzheim Wilddogs - Holzgerlingen Twister

28

:

38

12.05.

Weinheim Longhorns - Pforzheim Wilddogs

26

:

25

26.05.

Pforzheim Wilddogs - Albershausen Crus.

19

:

34

08.06.

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

42

:

24

22.06.

Stuttgart Silver Arrows - Pforzheim Wilddogs

20

:

41

29.06.

Holzgerlingen Twister - Pforzheim Wilddogs

3

:

33

06.07.

Karlsruhe Engineers - Pforzheim Wilddogs

20

:

34

21.07.

Pforzheim Wilddogs - Heilbronn Miners

30

:

6

28.07.

Albershausen Crusaders - Pforzheim Wilddogs

30

:

0

03.08.

Pforzheim Wilddogs - Weinheim Longhorns

62

:

6

Spielplan/Tabellen Pforzheim Wilddogs
GFL
GFL 2
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE