Generali hilft hohe Selbstbeteiligung zu decken

Patricia StefenelliDie St. Pölten Invaders haben zwar selbst noch keine aktiv an der Meisterschaft teilnehmende Damenmannschaft, aber trotzdem mit Patricia Stefenelli eine Spielerin, die für Österreich bei der Europameisterschaft auflaufen wird. Stefenelli spielt in der Kampfmannschaft der Invaders und war auch schon vor ein paar Jahren mit dem Nationalteam in Spanien bei der Europameisterschaft dabei. Aber so einfach ist das alles für sie gar nicht. Nicht nur, dass der Damen-Football kaum anerkannt ist und es in Österreich noch nicht so viele Vereine gibt, es stehen auch für die finanzielle Unterstützung nur sehr begrenzte Fördermittel zur Verfügung.

2019 findet die EM vom 12. bis 17. August im englischen Leeds statt. Die geplanten Gesamtkosten sind derart hoch, dass jede Spielerin für einen sehr hohen Betrag selbst aufkommen muss, um gemeinsam mit dem Team nach England zu fahren. Angefangen bei Flug und Unterkunft, über Verpflegung vor Ort und Trainingslagern in der Vorbereitung bis hin zu Ausrüstung und Teamwear sind die Kosten durch Förderungen bei weitem nicht abgedeckt. Zum Glück greift die Generali Versicherung Stefenelli mit einer großzügigen Unterstützung unter die Arme, sodass das ihr Engagement nicht an finanziellen Gründen scheitert.

Wittig - 24.06.2019

Patricia Stefenelli

Patricia Stefenelli (© Generali Invaders St. Pölten)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalteam Frauenfootball.atmehr News St. Pölten Invaderswww.invaders.at
Nationalteam Frauen
Nationalteam Männer
Nationalteam Männer
Nationalteam
Nationalteam
Division 4
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE