Paladins zeigen "Teamsport vom Feinsten"

Knapp zugegangen war es im Hinspiel zwischen den Hannover Spartans und den Solingen Paladins, wo sich die Letzteren Ende April auf heimischen Gelände knapp mit 14:12 durchsetzen konnten. Natürlich witterte man bei den Spartans beim Rückspiel in Hannover eine Chance Revanche nehmen zu können. Und wieder wurde es sehr knapp - und wieder setzte sich Solingen durch. Diesmal konnte man noch ein Pünktchen mehr Abstand zwischen sich und den Gegner legen und das Spiel mit 44:41 gewinnen.

Im ersten Spielzug der Paladins Offense eroberte die Spartans Defense nicht nur den Ball, sondern trug ihn selbst zum Touchdown zurück (07:00). Für die Klingenstädter mittlerweile "business as usual" und so wurde der frühe Rückstand durch einen Touchdown von Patrick Poetsch schnell wieder aufgeholt (07:07). Die Gastgeber aus Hannover konterten allerdings umgehend und stellten mit einem weiteren Touchdown auf 13:07. Diesen glich Dwight Caulker aus und Daniel Rennich sorgte mittels Extrapunkt für die vorübergehende Führung- 13:14.

Das Tempo des punktereichen Auftaktviertels zogen beide Teams nun sogar nochmal an. Zunächst baute Daniel Rennich die Führung via Field Goal auf 13:17 aus, jedoch gingen die Hannoveraner kurze Zeit später durch einen Lauf ihres Quarterbacks erneut mit 20:17 (PAT erfolgreich) in Führung. Die Gastgeber legten sogar mit einem langen Pass nach und erhöhten auf 27:17 (PAT erfolgreich). Der Vorsprung sollte aber nicht lange anhalten- Daniel Rennich trug den Kickoff postwendend zum Touchdown zurück und verkürzte auf 27:24 (PAT Daniel Rennich). Selbst damit sollte im zweiten Quarter nicht genug sein: Die Spartans zogen erneut durch einen Pass auf 34:24 (PAT erfolgreich) davon und Danny Farley zog mit einem Touchdown Pass auf Thilo Lindenberg (PAT Daniel Rennich) zum 34:31 nach.

Damit ging es mit dem bis dato punktereichsten Score der Saison in die Halbzeitpause. Im dritten Viertel schienen beide Verteidigungslinien das Geschehen nun besser unter Kontrolle zu haben. Dem stark aufspielenden Hannoveraner Quarterback wurden nun von einer dominanteren Defense seine Grenzen aufgezeigt. Im Gegenzug fand Danny Farley dafür mit Brice-Jacques Andre Cocquin seinen nächsten Receiver in der Endzone. 34:38 (PAT Daniel Rennich) lautete der Score mit dem die Teams nun in das letzte, entscheidende Spielviertel gingen. Dort sah es zunächst gut für die Spartans aus, die mit einem 14-Yard-Run die Führung zurückeroberten (41:38, PAT erfolgreich). Das Schlusswort hatte dann aber doch die Solinger Offense: Kurz vor Schluss fand der gut aufgelegte Danny Farley mit Lars Wünnenberg ein freies Ziel in der Endzone! 41:44 war damit der Endstand in einem weiteren turbulenten, bis zur letzten Sekunde spannenden Spiel der Paladins.

Matchwinner Wünnenberg war heilfroh nach Abpfiff: "Hannover hat heute stark dagegen gehalten und wir haben uns schwer getan das Spiel für uns zu entscheiden. Das ich am Ende meine Chance nutzen konnte, um dem Team zum Sieg zu verhelfen, macht mich gerade glücklich." Head Coach Cevin Conrad betonte heute die Vielseitigkeit seines Teams: "Wir haben heute Touchdowns von sechs verschiedenen Spielern gesehen, dieser Sieg wurde heute also wahrlich auf vielen Schultern getragen. Wir waren voll fokussiert darauf das Spiel heute zu gewinnen und in den entscheidenden Situationen eiskalt. Das war Teamsport vom Feinsten."

Wittig - 19.06.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum Spielmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Hannover Spartanswww.hannoverspartans.demehr News Solingen Paladinswww.solingen-paladins.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Hannover SpartansOpponents Map Hannover SpartansSpielplan/Tabellen Solingen PaladinsOpponents Map Solingen Paladinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Solingen Paladins

Spiele Solingen Paladins

27.04.

Solingen Paladins - Hannover Spartans

14

:

12

04.05.

Lübeck Cougars - Solingen Paladins

27

:

14

11.05.

Solingen Paladins - Hamburg Huskies

14

:

13

25.05.

Solingen Paladins - Rostock Griffins

25

:

22

08.06.

Solingen Paladins - Elmshorn Fighting Pir.

24

:

45

16.06.

Hannover Spartans - Solingen Paladins

41

:

44

22.06.

Hamburg Huskies - Solingen Paladins

37

:

40

29.06.

Langenfeld Longhorns - Solingen Paladins

44

:

16

03.08.

Elmshorn Fighting Pirates - Solingen Paladins

29

:

28

10.08.

Solingen Paladins - Langenfeld Longhorns

14

:

41

17.08.

Solingen Paladins - Lübeck Cougars

28

:

14

25.08.

Rostock Griffins - Solingen Paladins

34

:

24

31.08.

Troisdorf Jets - Solingen Paladins

14

:

42

07.09.

Solingen Paladins - Troisdorf Jets

43

:

13

Spielplan/Tabellen Solingen Paladins
Solingen Paladins
Rostock Griffins
Rostock Griffins
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL
GFL
4. Liga
4. Liga
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE