Winning Streak geht weiter

#14 Yannik Mayrs Kickoff Return bis in die Dragons Red Zone legte den Grundstein für den ersten Touchdown der Vienna Vikings.Vor voll besetzten Tribünen im Stadion Donaufeld holten sich die Dacia Vienna Vikings den 19. Sieg in Folge gegen den Stadtrivalen, die Danube Dragons. Knapp 3.000 Zuschauer ließen sich das Hauptstadt-Duell, bei dem es gleichzeitig um den heiß umkämpften zweiten Platz in der AFL-Tabelle ging, nicht entgehen und sahen schlussendlich eine – im wahrsten Sinne des Wortes – heiße Partie bei heißen Temperaturen. Die Vikings siegten 27:21 und können nun aus eigener Kraft mit einem Sieg gegen die Steelsharks Traun nächsten Sonntag das begehrte Heimrecht in den Playoffs holen.

Wiens Head Coach Chris Calaycay war sehr zufrieden mit seinem Team: "Es war ein tolles, spannendes und heißes AFL Spiel heute. Wir haben extrem stark begonnen, gute Aktionen gezeigt und die Kontrolle über das Spiel nie verloren. Aber die Dragons haben gekämpft und bewiesen, warum dieses Jahr mit ihnen immer und zu jeder Phase des Spiels zu rechnen ist. Gegen Ende wurde es zwar nochmal knapp, aber da haben wir smart gespielt und mit einem guten Rungame schließlich den wichtigen Sieg hier geholt. Ich bin stolz auf meine Mannschaft, und wir freuen uns über den zweiten Platz in der AFL-Tabelle. Das bringt uns der Extra Bye-Week am Wild-Card Wochenende einen entscheidenden Schritt näher"

Die Dacia Vikings gingen blitzschnell mit zwei Touchdowns in Führung. #24 Andrew Spencer, der heute vorrangig in der Offense als Running Back zum Einsatz kam, und Wide Receiver #14 Yannick Mayr punkteten innerhalb der ersten zwei Minuten für die Wikinger. Jedoch konnte Philipp Haun noch im ersten Quarter auf 7:13 verkürzen. Das zweite Viertel gestaltete sich hart umkämpft, endete aber ohne Scores.

Nach der Pause waren es Wideout #6 Maurice Wappl und abermals #24 Andrew Spencer, die mit ihren Touchdowns für eine komfortable 27:7-Führung der Dacia Vikings sorgten. Dank eines starken Finish im vierten Viertel machten die Hausherren aber durch erneut Haun und Felix Reisacher zwei Scores gut, sodass vier Minuten vor Schluss bei einem Spielstand von 21:27 wieder alles offen war. Doch die Offense der Vikings machte keinen Fehler und ließ die Dragons nicht noch einmal an den Ball kommen, sodass sich der Winning Streak der Vikings gegen die Dragons fortsetzte.

Wittig - 16.06.2019

#14 Yannik Mayrs Kickoff Return bis in die Dragons Red Zone legte den Grundstein für den ersten Touchdown der Vienna Vikings.

#14 Yannik Mayrs Kickoff Return bis in die Dragons Red Zone legte den Grundstein für den ersten Touchdown der Vienna Vikings. (© VV/Peter Kramberger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.danubedragons.commehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsSpielplan/Tabellen Vienna Vikings
Vienna Vikings
Nationalteam
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE