Die Aufholjagd beginnt

QB Kurt Palandech (Berlin Rebels) erzielt seinen ersten Touchdown für sein neues Team Das GFL-Team der Berlin Rebels trifft am Samstagnachmittag auf die Düsseldorf Panther. Kickoff ist um 17 Uhr im Stadion des VFL Benrath.

Nach drei Heimspielniederlagen in Folge und einem Sieg ebenfalls vor heimischer Kulisse gegen die Kiel Baltic Hurricanes stehen für das Team von Head Coach Kim Kuci nun zwei vermeintlich leichte Spiele an. Binnen Wochenfrist wird der bisher sieglose Tabellenletzte der Nordgruppe aus der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens der Gegner in Hin- und Rückspiel sein.

"Es gibt keine leichten Spiele in der GFL", würde Kuci jetzt einwerfen und dabei wohl auch vor Augen haben, dass es nicht die allerschwersten Gegner waren, die die Charlottenburger in der letzten Spielzeit die entscheidenden Punkte auf eigenem Terrain und somit das erste Playoffheimspiel gekostet haben.

Geht es aber nach den Statistiken, wird es für den Aufsteiger aus der GFL 2 schwer, die diesjährige Relegation zu vermeiden. In fast allen Ranglisten steht das Traditionsteam aus Düsseldorf an letzter Stelle aller Nordteams. Lediglich in der Passoffensive rangieren die Mannen des in der Offseason gekommenen Head Coach John Leijten im Mittelfeld.

Verantwortlich hierfür ist der Neuzugang auf der Quarterbackposition Christian Strong. Der 24-jährige Kanadier spielte in seiner Collegezeit in der NCAA Div. II für die Griffins der Seton Hill University und erzielte in seiner letzten Saison 2017 in elf Spielen 3064 Yards. Strong brachte 247 von 442 Pässen an und erzielte 18 Touchdowns bei 22 Interceptions. Die Bilanz in der diesjährigen GFL-Saison ist ähnlich (6 Spiele 129/233 – 8 TD – 11 Int.) Hauptanspielstation ist der 23-jährige Wide Receiver Féli Manoka. Der Belgier fing bisher 40 Pässe für 520 Yards und erzielte fünf TD.

Wichtigster Spieler in der Defense der Panther ist der in Berlin nicht unbekannte Linebacker Burton DeKoning. 41 Solotackles, davon 10 für Raumverlust, und zwei Quarterback Sacks zeigen, dass der US-Amerikaner nichts von seiner Stärke, die ihn schon 2017 zum wertvollsten Verteidiger der Berlin Adler gemacht hatte, eingebüßt hat.

Die Defense der Rebels wird wieder in voller Stärke auflaufen können. Mit LB Maciej Jaroszewski und Defensive Lineman Nelson Imasuen führen zwei noch junge Spieler mit Abstand die diesjährige vereinsinterne Liste der Solotackler an. Im Zusammenspiel mit Rory Johnson und Neuzugang Paul Morant werden die Hauptstädter viel Druck auf den Düsseldorfer Spielführer ausüben. Die ebenfalls noch sehr jungen Defensive Backs Paul Seifert und Philip Stegemann werden auf Strongs Pässe lauern und bestrebt sein, den ersten Pick der schwarz-silbernen zu machen.

Noch interessanter aus Sicht der Berliner wird der Auftritt der eigenen Offensivabteilung werden - insbesondere die Frage, ob Offensive Coordinator Clifford Madison eher das Laufspiel oder den Pass favorisiert. Running Back Andreas Betza, der gegen die Hildesheim Invaders mit vier TD und fast sieben Yards pro Lauf einen Sahnetag erwischte, erhielt im Spiel gegen Kiel nur acht der insgesamt 41 Spielzüge. Neuzugang Kurt Palandech hat sich in seinem ersten Spiel als QB für seine neuen Farben gut eingeführt. Fast 75 Prozent angebrachte Pässe und jeweils ein TD durch die Luft und als Läufer zeigten die Vielseitigkeit der Neuverpflichtung. Die WR der Rebels, allen voran Faalevao Esekielu und Alexander Tounkara-Kone sind erwiesenermaßen immer für Big Plays gut. Ob QB Terrell Robinson nach seiner Verletzung in der zweiten Halbzeit des Spiels gegen die Canes überhaupt zum Einsatz kommt, ist ungewiss.

Wie ernst die Berliner auch diese, vermeintlich leichte, Aufgabe nehmen, zeigt, dass sie bereits am Freitagabend in Richtung Düsseldorf aufbrechen werden.

Thomas Sellmann - 13.06.2019

QB Kurt Palandech (Berlin Rebels) erzielt seinen ersten Touchdown für sein neues Team

QB Kurt Palandech (Berlin Rebels) erzielt seinen ersten Touchdown für sein neues Team (© Weber)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin RebelsOpponents Map Berlin RebelsSpielplan/Tabellen Düsseldorf PantherOpponents Map Düsseldorf Pantherfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Rebels

Spiele Berlin Rebels

21.09.

Schwäbisch Hall Unicorns - Berlin Rebels

45

:

24

11.05.

Berlin Rebels - Potsdam Royals

17

:

30

18.05.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

12

:

29

26.05.

Berlin Rebels - Hildesheim Invaders

41

:

56

09.06.

Berlin Rebels - Kiel Baltic Hurricanes

33

:

13

15.06.

Düsseldorf Panther - Berlin Rebels

20

:

55

23.06.

Berlin Rebels - Düsseldorf Panther

55

:

13

29.06.

Cologne Crocodiles - Berlin Rebels

0

:

27

28.07.

Braunschweig NY Lions - Berlin Rebels

34

:

9

03.08.

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

36

:

30

10.08.

Potsdam Royals - Berlin Rebels

7

:

14

18.08.

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

43

:

22

25.08.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

16

:

13

31.08.

Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Rebels

9

:

21

07.09.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

20

:

14

Spielplan/Tabellen Berlin Rebels
Berlin Rebels
GFL Süd
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE