Können die Giants Revanche nehmen?

Die Partie Danube Dragons gegen Graz Giants wird wohl wieder ein harter Fight werden. Am Sonntag geht es für die Projekt Spielberg Graz Giants nach Wien – dort treffen sie um 13 Uhr auf dem Sportplatz Donaufeld zum zweiten Mal in dieser AFL Saison auf die Danube Dragons. Am ersten Spieltag der AFL Saison 2019 verloren die Giants zu Hause überraschend gegen eben diese Dragons mit 10:12. Seitdem hat sich aber viel getan und die Giganten konnten drei Siege, davon einer gegen die Vienna Vikings, gegen welche die Dragons verloren, einfahren. Man ist also in Graz guten Mutes, dass man Revanche nehmen kann.

"Es ist ein anderes Spiel, aber die gleiche Idee. Wir werden uns genauso vorbereiten wie in den letzten fünf Wochen - als gäbe es kein Morgen für uns. Diese Art von Mentalität passt zu uns und lässt uns auf höchstem Niveau spielen. Wir werden uns also weiterhin darauf konzentrieren, was wir erfolgreich spielen und was wir kontrollieren können. Aber natürlich wissen wir, dass wir das letzte Mal, als wir gegen die Dragons spielten, geschlagen wurden. Dies ist eine zusätzliche Motivation, nun Revanche zu nehmen", Befindet Martin Kocian, Head Coach der Graz Giants, über die bevorstehende Partie.

Der letzte Gameday der Projekt Spielberg Graz Giants gegen die Steelsharks Traun endete mit einem klaren Sieg für die Grazer. Die Giants waren alle vier Viertel lang die spielbestimmende Kraft und haben wieder einmal gezeigt, dass ein schlechter Start nicht unbedingt eine ganze Saison ins Wanken bringen muss. Mit einem Endstand von 13:46 fuhren sie den dritten Sieg ein, den Titel "Spieler des Tages" dürfen sich zwei Giants-Spieler teilen – Wide Receiver Thomas Torta überzeugte mit drei Touchdowns und Safety Christof Promitzer fing zwei grandiose Interceptions.

Mit einem zweiten Tabellenplatz, vier Siegen und nur zwei Niederlagen, dürften aber trotzdem die Dragons als leichte Favoriten in das Spiel gehen. Ihr letztes Spiel gewannen sie souverän gegen den Tabellenletzten – die Wienerwald Amstetten Thunder. Der 45:10-Sieg zeigt die Spielstärke der Drachen, vor allem die Offense spielt schnell und effizient und brachte so den Ball einige Male in die Endzone der Thunder. US-Legionär Running Back Byron Rhone konnte einige tolle Spielzüge zeigen und holte immer wieder Punkte auf die eigene Seite.

Wittig - 23.05.2019

Die Partie Danube Dragons gegen Graz Giants wird wohl wieder ein harter Fight werden.

Die Partie Danube Dragons gegen Graz Giants wird wohl wieder ein harter Fight werden. (© GG/Arpad Kunzfeld)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.danubedragons.commehr News Graz Giantsgrazgiants.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsSpielplan/Tabellen Graz Giants
Danube Dragons
Nationalteam
Division 4
Finnland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE