Griffiness wollen zur EM

Die Griffins wurden in Koblenz Vizemeisterinnen. Nach ihrem Meisterschaftsdebüt im letzten Jahr wollten es sich die Griffiness nicht nehmen lassen, auch in dieser Saison wieder eine Show auf die Beine zu stellen und ihr Glück zu versuchen. In neuer Besetzung trainierten die Mädchen und Frauen zwischen 15 und 23 Jahren seit Oktober letzten Jahres fleißig zusätzlich zum regulären Trainingsprogramm.

Am letzten Wochenende in Koblenz zeigten sie trotz nächtlicher Busfahrt, krankheitsbedingtem Ausfall einer Teilnehmerin und auch mit leicht verletzten Tänzerinnen auf der Fläche, ganz nach dem Motto: "Ein Cheerleader kennt keinen Schmerz", Höchstleistungen während der DM und erreichten einen zweiten Platz. Die neuen Vizemeister ergatterten so ein Ticket für die diesjährige Cheerleading Europameisterschaft in Heidelberg. Ein nicht ganz kostengünstiges Unterfangen. Nun versuchen sie zwischen den Vorbereitungen für ihre Auftritte bei den Footballspielen der Rostock Griffins und dem harten Training für die EM genügend finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an der EM in Heidelberg aufzutreiben und wünschen sich nichts sehnlicher, als dort vielleicht einen Titel zu holen und sich eventuell sogar für die Weltmeisterschaft zu empfehlen.

Schlüter - 21.05.2019

Die Griffins wurden in Koblenz Vizemeisterinnen.

Die Griffins wurden in Koblenz Vizemeisterinnen. (© Rostock Griffins)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Cheerleadingmehr News Rostock Griffinswww.football-rostock.de
Rostock Griffins
Nordrhein-Westfalen
Heute vor zehn Jahren
3. Liga
GFL 2
Mythos Notre Dame
Die Ara-ÄraAra Parseghians Zeit als Head Coach von Notre Dame wird noch heute als die "Ara-Era" bezeichnet. Die Erfolge, die der Sohn armenischer Einwanderer in den zehn Jahren seiner Regentschaft einheimste, sind noch heute bedeutend. Auffällig ist natürlich, dass es erneut ein Sohn eines Einwanderers war, der in South Bend die Initiative übernahm und die Irish an die Spitze der US-Collegemannschaften führte. Sein Vater war ein Überlebender des Völkermordes in Armenien. Der 1923 in Akron (Ohio) geborene Parseghian verbrachte seine Militärzeit bei der Marine und spielte 1946/47 als...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE