Vorfreude auf SANA-Bowl

Um den SANA-Bowl geht es am Wochenende in Offenbach.Die Vorfreude in Offenbach steigt, die Mannschaft der Rhein-Main Rockets ist fokussiert. Nur noch wenige Tage sind es bis zum "SANA-Bowl", dem ersten Heimspiel der Oberligasaison 2019 für die Rockets gegen die Hanau Hornets.

Gespielt wird dann zu Himmelfahrt nicht nur um Punkte, sondern auch um den ausgelobten Extra-Pokal. Am 30. Mai wird der Sana-Sportpark am Wiener Ring seine Tore bereits um 13 Uhr öffnen, und das größte Sport-Event an diesem Tag in und um Offenbach wird starten. In diesem Jahr gibt es mit dem Derby gegen die Hanau Hornets für die Rockets ein Aufeinandertreffen zweier Konkurrenten, die zuletzt große Umbrüche erfahren haben. Um so gespannter wird erwartet, wer am Ende sportlich die Nase vorn und den Pokal in den Händen halten wird.

Die Rockets haben einige Programmpunkte für das Rahmenprogramm des Spieltages vorbereitet. Tickets werden für Erwachsene fünf Euro kosten, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Eine Reihe von Vergünstigungen sind allerdings durch verschiedene Partnerschaften der Rockets vorgesehen: Besitzer der Ehrenamtskarte Hessen zahlen nur die Hälfte (2,50 Euro), Besitzer des "Offenbacher Sparbuchs" bekommen zwei Eintrittskarten zum Preis von einer, wenn sie den entsprechenden Gutschein aus dem Sparbuch an der Kasse vorlegen.

Auerbach - 21.05.2019

Um den SANA-Bowl geht es am Wochenende in Offenbach.

Um den SANA-Bowl geht es am Wochenende in Offenbach. (© Rhein-Main Rockets)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Hanau Hornetswww.hanau-hornets.demehr News Rhein-Main Rockets Offenbachrockets-football.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Rhein-Main Rockets Offenbach
Rhein-Main Rockets Offenbach
Vereine Deutschland
Heute vor zehn Jahren
3. Liga
NFL
Die Geschichte der NFL
Friedliche KoexistenzDie NFL-Saison 1966 begann mit einem Schock für die Cleveland Browns. Ihr Star-Running-Back Jim Brown erschien nicht zum Trainingscamp und erklärte dafür schlicht seinen Rücktritt vom aktiven Football. Dies war eine Sensation, denn Brown war schließlich erst 30 Jahre alt. Während seiner neun Jahre in der Liga war er acht Mal der erfolgreichste Running Back der NFL, hatte 126 Touchdowns erzielt und 12.312 Yards Raumgewinn erlaufen, 4.000 Yards mehr als der zu diesem Zeitpunkt Zweitplatzierte in dieser Statistik. Ein Rekord, der ewig Bestand haben würde, so glaubten damals jedenfalls alle....alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE