Drei verschlafene Minuten bringen Mammuts aus dem Tritt

Am Ende des Spiel ging es leider etwas zu hart zur Sache. Noch ungeschlagen kam der aktuelle Tabellenführer Leonberg Alligators ins Ankenstadion und stand für viele schon vor der Partie als Sieger fest. Das Endergebnis von 10:34 bestätigt dies, zeigt aber nicht, wie überraschend der AFC Kuchen Mammuts das Spiel mitgestaltete und das erste Viertel sogar für sich entscheiden konnte.

Dabei sah es zunächst so aus, als würde Leonberg ungestreift durchmarschieren. Kuchen begann den ersten Angriff und musste im vierten Versuch das Angriffsrecht per Punt gleich wieder an die Gäste abtreten. Diese starteten von der Spielfeldmitte und der erste Pass brachte sie acht Yards vor die Kuchener Endzone. Dann zeigte die Verteidigung der Urzeitelefanten das sie nicht gewillt waren das Spiel so einfach aus der Hand zu geben. Sie zementierten den Leonberger Angriff ein und forcierten im vierten Versuch eine Interception in der Endzone, so dass der Tabellenführer trotz der aussichtsreichen Position ohne Punkte das Feld verlassen musste. Kuchen begann von der eigenen 20-Yard-Line und arbeitete sich mit schönen Pässen bis zur Spielfeldmitte vor. Von dort versorgte Quarterback Marius Schweiger Niklas Hofmann mit einen kurzen Pass und dieser tankte sich durch die letzte Verteidigungslinie bis in die Endzone. Felix Litke kickte das Ei anschließend zwischen die Stangen und es stand somit überraschend 7:0 für die Filstäler.

Bis zu Beginn des zweiten Viertels motivierte dieser Beginn die Mammuts und sorgte für spürbare Nervosität bei den Leonbergern. Dann folgten jedoch drei Minuten, in denen Leonberg zeigte, weshalb sie zurecht an der Tabellenspitze stehen und Kuchen im Anschluss keinen Weg zurück ins Spiel finden sollte. Durch eine Interception verloren die Kuchener das Angriffsrecht und Leonberg bekam noch 15 Yards zusätzlich geschenkt, da ein Schiedsrichter durch die Teamzone behindert wurde. Mit einem Lauf über rechts überbrückten die Alligatoren die restlichen 11 Yards und schlossen auf 6:7 auf. Mit einem erfolgreichen Onside Kick gewannen die Leonberger sofort wieder das Angriffsrecht und begannen den Sturm auf Kuchens Endzone von der eigenen 45-Yard-Linie erneut. Mit einem schönen Pass und anschließendem Lauf drehte der Tabellenführer die Partie. Das Spiel änderte sich von diesem Zeitpunkt.

Viele Konzentrationsfehler auf beiden Seiten, sehr viele Straf-Yards, teilweise längeren Diskussionen und verletzte Spieler verhinderten einen guten Spielfluss. Die Leonberger nutzten dabei die Fehler der Kuchener konsequenter aus und erhöhten kurz vor der Halbzeit auf 21:7. Nach der Halbzeit verloren die Alligatoren beim Return den Ball und Lars Frey schaffte es, diesen Yards vor der gegnerischen Endzone zu sichern. Aber auch in der zweiten Hälfte verhinderten Strafen und Unkonzentriertheit ein erfolgreiches Vordringen der Kuchener und zwangen sie zu einem Field-Goal-Versuch im letzten Versuch. Der Ball zentrierte sich zwischen den Stangen und die Urzeitelefanten schlossen auf 10:21 auf. Im direkten Gegenzug bauten die Alligators die Führung wieder aus. Die Mammuts gaben jedoch das Spiel noch nicht auf, der verletzungsbedingte Ausfall einiger Leistungsträger unter anderem Quarterback Marius Schweiger und anschließend auch dessen Ersatz, Niklas Hofmann machte sich nun aber doch auf dem Spielfeld bemerkbar. Trotz guter Defenseleistung und noch einer Interception von Lars Frey konnte Leonberg zu Beginn des letzten Viertels mit weiteren sieben Punkten den Sack zumachen. Ob das letzte Viertel bei diesem Spielstand noch so hart gespielt und Verletzungen in Kauf genommen werden müssen, kann diskutiert werden, es zeigte jedoch, dass keine der beiden Mannschaften das Spiel als entschieden ansah. Am Ergebnis änderte sich dadurch allerdings nichts mehr.

Gohlke - 07.05.2019

Am Ende des Spiel ging es leider etwas zu hart zur Sache.

Am Ende des Spiel ging es leider etwas zu hart zur Sache. (© Dieter Göckelmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News Kuchen Mammutswww.mammuts.demehr News Leonberg Alligatorswww.leonbergalligators.comSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen Kuchen MammutsOpponents Map Kuchen MammutsSpielplan/Tabellen Leonberg AlligatorsOpponents Map Leonberg Alligatorsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLIII
6. Liga

Aktuelle Spiele 6. Liga

25.09.

Neumünster Demons - Heide Saints

45

:

7

25.09.

Jade Bay Buccaneers - Cuxhaven Northstars

6

:

6

01.10.

Neuss Gladiators - Euskirchen Lions

15:00 Uhr

02.10.

Rheine Raptors - Dorsten Reapers

15:00 Uhr

02.10.

Kachtenhausen White Hawks - Iserlohn Titans

15:00 Uhr

24.09.

Offenburg Miners - Walldürn Silverbacks

40

:

0

Spielplan/Tabellen 6. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: