Packers beenden Draft mit vier Picks

Der Draft ist zu Ende gegangen. Der diesjährige Draft ist zu Ende gegangen, die Green Bay Packers haben in den letzten zwei Runden noch einmal vier Spieler ausgewählt.

Als 150. Pick wechselt Kingsley Keke von der Texas A&M nach Wisconsin. Der Defensive Tackle könnte damit die Rückkehr von Muhammed Wilkerson verhindern, der sich in der vergangenen Saison schwer am Knöchel verletzt hatte. Keke steckte vor seinem Senior-Jahr noch einmal viel Kraft und Zeit in seinen Körper, sodass er auch sieben Sacks und 11 Tackle kommen konnte. Im Combine rannte er die 40 Yards in 4,95 Sekunden. Keke kann variabel eingesetzt werden, für Texas spielte er auch als Defensive End.

In Runde sechs drafteten die Packers zwei Spieler: Als 185. Ka'dar Hollman und neun Plätze später Dexter Williams. Hollman musste lange um seine Chance am College kämpfen, wurde dann aber in Toledo 2016 zum Stammspieler. 12 Pässe konnte der Cornerback in der vorigen Saison abfangen. Von vielen Experten wird er als Spieler mit großem Entwicklungspotenzial gesehen, bei den Packers war er bereits in der Woche vor dem Draft für eine erste Stippvisite.

Dexter Williams kommt von der Notre Dame und verstärkt die Runnings Backs in Green Bay. Er war der 17. Spieler auf dieser Position, der in diesem Jahr gepickt wurde. Dass das nichts zu bedeuten hat, zeigt Aron Jones, der momentan Stammspieler bei den Packers ist, aber auch erst als 19. Running Back vor zwei Jahren gedraftet worden war. In neun Spielen erzielte Williams zwölf Touchdowns und lief fast 1000 Yards. Vier Spiele verpasste er nach einem Marihuana-Vergehen.

Ty Summers ist der letzte Draft-Pick der Green Bay Packers in diesem Jahr. Auch wenn der Inside Linebacker sehr spät ausgewählt worden ist, sind seine Chancen auf einen Stammplatz gut. Denn neben Blake Martinez ist noch immer eine Lücke. Zudem hat Summers im Comebine seine Athletik unterstrichen und sogar bessere Werte erreicht als Martinez 2016. Summers ist mit 0,2 Sekunden die 40 Yards etwas schneller gelaufen und hat beim Bankdrücken fünf Wiederholungen mehr geschafft.

Fabian Biastoch - 28.04.2019

Der Draft ist zu Ende gegangen.

Der Draft ist zu Ende gegangen. (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

06.09.

Chicago Bears - Green Bay Packers

3

:

10

15.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

21

:

16

22.09.

Green Bay Packers - Denver Broncos

27

:

16

27.09.

Green Bay Packers - Philadelphia Eagles

27

:

34

06.10.

Dallas Cowboys - Green Bay Packers

24

:

34

15.10.

Green Bay Packers - Detroit Lions

23

:

22

20.10.

Green Bay Packers - Oakland Raiders

42

:

24

28.10.

Kansas City Chiefs - Green Bay Packers

01:20 Uhr

03.11.

Los Angeles Chargers - Green Bay Packers

22:25 Uhr

10.11.

Green Bay Packers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

24.11.

San Francisco 49ers - Green Bay Packers

22:25 Uhr

01.12.

New York Giants - Green Bay Packers

19:00 Uhr

08.12.

Green Bay Packers - Washington Redskins

19:00 Uhr

15.12.

Green Bay Packers - Chicago Bears

19:00 Uhr

24.12.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:15 Uhr

29.12.

Detroit Lions - Green Bay Packers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Lamar Jackson läuft und läuft und läuft wieder

Rückblick auf Woche 7

Individuelle
Bestleistungen, aber wenig...

Green Bay Packers

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Green Bay Packers

3

San Francisco 49ers

4

Kansas City Chiefs

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Rams

7

New Orleans Saints

8

Carolina Panthers

9

Minnesota Vikings

10

Indianapolis Colts

Indianapolis Colts

New Orleans Saints

Baltimore Ravens

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

Houston Texans

Denver Broncos

Chicago Bears

Philadelphia Eagles

zum Ranking vom 22.10.2019
Detroit Lions
Detroit Lions
Detroit Lions
Minnesota Vikings
Minnesota Vikings

Indianapolis Colts - Denver Broncos

56 % denken: Sieg Indianapolis Colts

San Francisco 49ers - Carolina Panthers

68.6 % halten's mit den San Francisco 49ers

Jacksonville Jaguars - New York Jets

74.3 % sind überzeugt von den Jacksonville Jaguars

New England Patriots - Cleveland Browns

82.2 % sehen als Sieger die New England Patriots

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE