Generals vor Saisonstart

Am kommenden Sonntag findet das erste Heimspiel der Saison 2019 für die Göttingen Generals in der Oberliga Nord statt. Lange mussten die Fans und Spieler darauf warten. Immer hin ist das letzte Heimspiel das Finale der Oberliga im vergangenen Oktober gewesen. Beim Start in die neue Saison trifft die Heimmannschaft auf die Oldenburg Outlaws. Letztes Jahr noch zweiter hinter den Hildesheim Invaders II in der Verbandsliga-Nord Süd.

"Wir rechnen damit, dass Oldenburg ein starkes Team ist. Sie unterlagen letztes Jahr lediglich den Invaders II. Die Outlaws gibt es erst seit 2011, aber trotzdem haben sie ein sehr gutes Team aufgebaut, welches wir nicht unterschätzen dürfen!" so Präsident Lukas Helfrich. Die Zahlen der letzten Saison sprechen allerdings für die Generals. Drei Niederlagen auf Seiten der Outlaws und zwei bei den Generals. Die Punkte-Differenz kürt ganz klar den Lokalmatador zum Favoriten mit 530:210. Die Oldenburger kommen auf 265:92.

Leider verzeichnen die Generals zurzeit einige Ausfälle. Mehrere Spieler haben sich während der Saisonvorbereitung verletzt. Also werden mehrere Rookies gleich im ersten Spiel wichtige Aufgaben übernehmen müssen. "Ich bin zuversichtlich. Das erste Spiel ist ja auch immer ein kleiner Testlauf. Aber das Trainingslager Ende März hat schon deutlich gemacht, dass wir auf dem richtigen Weg sind", so Matthias Schmücker, Head Coach der Generals. Der Kickoff ist am Sonntag um 14:30 Uhr vorgesehen. Der Einlass findet bereits um 14 Uhr statt. Aufgrund der "Tour de Energy" kann auch nicht direkt beim Maschpark geparkt werden.

Schlüter - 24.04.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Göttingen Generalswww.generals.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Göttingen Generals
Göttingen Generals
Göttingen Generals
GFL 2
Heute vor fünf Jahren
Von AFL bis NFL Europe
Versuch der Eroberung der WeltDass die NFL heute aus über 30 Teams besteht, ist auch der World Football League zu verdanken. Während viele NFL-Teambesitzer zu Beginn der 70er Jahre einer Expansion mehr als skeptisch gegenüberstanden, da befürchtet wurde, dass die Stücke vom "Profi-Football-Kuchen" mit jeder Expansion kleiner würden, versuchte Gary L. Davidson dieses Vakuum auszufüllen und verkündete am 3. Oktober 1973 die Gründung der WFL. Nach der Beendigung des "Football Wars" mit der AFL hatte es also nur kurz gedauert, bis wieder Konkurrenz vor der Tür stand. Wenn die NFL dem Verlangen der...alles lesen
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE