Die Chiefs vor der Draft

Tyreek Hills unsicherer Status hat Auswirkungen auf die Draft Die Draft 2019 steht in Kürze an. Für die Kansas City Chiefs trägt der junge General Manager Brett Veach bei diesem Wettstreit um die besten Nachwuchskräfte zum zweiten Mal die Hauptverantwortung. Zahlreiche Leistungsträger haben die Franchise in der Offseason verlassen. Auf den ersten Blick konnten die dadurch entstandenen Lücken im Rahmen der Free Agency noch nicht vollständig gefüllt werden. Dadurch hat die diesjährige Draft der Chiefs eine noch größere Bedeutung wie sonst schon üblich gewonnen.

Dabei gibt es Spielerpositionen, wo kein beziehungsweise nur wenig Handlungsbedarf besteht. Dies gilt vor allem für den Bereich der Spielmacher, wo Senkrechtstarter Patrick Mahomes und sein erfahrener Backup Chad Henne ähnlich wie in der Vorsaison für Furore sorgen wollen. Auch bei den Running Backs scheinen intensivere Draftbemühungen nicht erforderlich. Mit den beiden jungen Namensvettern Damien und Darrell Williams haben die Chiefs ein solides Laufspiel parat, welches durch die Verpflichtung von Veteran Carlos Hyde um eine zusätzliche Option erweitert worden ist. Die D-Line, ausgerichtet auf das neue 4-3 System von Steve Spagnuolo, erscheint nach der Free Agency ebenfalls weitgehend komplettiert. Bei den Special Teams gehen die Chiefs mit den vorhandenen zuverlässigen Kickern Buttker und Colquitt ebenfalls recht sorgenfrei in die neue Saison.

Im Backupbereich besteht vor allem auf den Positionen Tight End, Interior Offensive Line sowie Safeties Handlungsbedarf. Bei den Tight Ends ist nach dem Weggang von TE Demetrius Harris hinter Starter Travis Kelce eine Lücke entstanden. Der Verlust von G Jordan Devey sowie C Mitch Morse bedingt Aktivitäten in der O-Line. Bei den Safeties wurde der Kader mit den Abgängen von Eric Berry, Ron Parker und Eric Murray deutlich ausgedünnt.

Die wesentlichsten Draft Needs können jedoch bei den Wide Receivern, den Linebackern sowie bei den Cornerbacks ausgemacht werden. Die Situation bei den Ballfängern stellt sich aktuell ungünstig dar. Der bisherige Nr. 3 Receiver, Chris Conley, ist zu den Jacksonville Jaguars gewechselt. Die Nr. 2, Sammy Watkins, hat nicht nur in seiner Zeit bei den Chiefs, einen sehr verletzungsanfälligen Eindruck hinterlassen. Überschattet werden all diese Probleme jedoch durch die Unwägbarkeiten hinsichtlich eines Einsatzes von Playmaker Tyreek Hill. Gegen ihn läuft eine Untersuchung wegen des Vorwurfs häuslicher Gewalt. Angedachte Vertragsgespräche haben die Chiefs daraufhin zunächst auf Eis gelegt. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, droht eine längere Sperre oder es steht sogar wie im Falle von RB Kareem Hunt eine Trennung von Hill im Raum.

Bei den Linebackern muss der Verlust der beiden profilierten Edge Rusher Dee Ford und Justin Houston aufgefangen werden. Als Ersatz stehen vor allem unerfahrenere Kräfte (Tanoh Kpassagnon sowie Breeland Speaks) sowie Free Agent Zugang Alex Okafor zur Verfügung. Da scheint ein weiteres Upgrade durchaus ratsam.

Bei den Cornerbacks setzen die Chiefs aktuell vor allem auf Kendall Fuller, Neuerwerbung Bashaud Breeland, Charvarious Ward sowie Tremon Smith. Allerdings gehört dieses Quartett sicherlich nicht zu den profiliertesten Spielern ihrer Zunft. Die Kansas City Chiefs wären daher gut beraten, den einen oder anderen talentierten Cornerback bei der Draft zusätzlich ins Team zu holen.

Peter Schmitt - 17.04.2019

Tyreek Hills unsicherer Status hat Auswirkungen auf die Draft

Tyreek Hills unsicherer Status hat Auswirkungen auf die Draft (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City Chiefs
Booking.com
Kansas City Chiefs

Spiele Kansas City Chiefs

11.09.

Kansas City Chiefs - Houston Texans

02:20 Uhr

20.09.

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

29.09.

Baltimore Ravens - Kansas City Chiefs

02:15 Uhr

04.10.

Kansas City Chiefs - New England Patriots

22:25 Uhr

11.10.

Kansas City Chiefs - Las Vegas Raiders

19:00 Uhr

16.10.

Buffalo Bills - Kansas City Chiefs

02:20 Uhr

25.10.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

21:25 Uhr

01.11.

Kansas City Chiefs - New York Jets

19:00 Uhr

08.11.

Kansas City Chiefs - Carolina Panthers

19:00 Uhr

29.11.

Tampa Bay Buccaneers - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

07.12.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

02:20 Uhr

13.12.

Miami Dolphins - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

20.12.

New Orleans Saints - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

27.12.

Kansas City Chiefs - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

03.01.

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Kansas City Chiefs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE