Fosters Suspendierung aufgehoben

Reuben Foster soll endlich wieder auf dem Feld für Schlagzeilen sorgenDas "Glücksspiel" der Washington Redskins hat sich gelohnt: Der bislang suspendierte Outside Linebacker Reuben Foster darf in den Kader zurückkehren; die NFL hat ihn für seine diversen Vorfälle lediglich mit einer Geldstrafe in Höhe von zwei Gamechecks bestraft. Weitere Spiele muss er (vorerst) nicht aussetzen.

Reuben Foster war usprünglich von den San Francisco 49ers vor gerade einmal zwei Jahren an Position 31 gedraftet worden; die 49ers hatten im Nachhinein erklärt, dass sie sogar überlegt hatten, ihn mit ihrem ersten Pick an Position #2 (der dann zu #3 wurde, als die Bears unbedingt Mitch Trubisky haben wollten) zu holen.

Foster hatte jedoch zeit seiner Karriere, die ihn zunächst nach mehrfachem Meinungswechsel ans College nach Alabama geführt hatte, Probleme mit Vorfällen abseits des Spielfelds, für die er mehr oder weniger konnte: Zunächst schoss sein Vater seine Mutter in den Rücken, als Foster gerade einmal 1,5 Jahre alt war. Nach seiner Festnahme entkam Foster senior und lebte 16 Jahre unter einer neuen Identität in Florida, bevor er erneut in Haft genommen werden konnte.

Mit 15 wurde Reuben Foster bereits Vater einer Tochter, aber dann folgten eine Festnahme wegen Marihuanabesitzes, eine wegen Verdachts der häuslichen Gewalt (die "Geschädigte" erklärte später, dass sie die Geschichte komplett erfunden hatte), Bedrohungen, Angriff mit einer Waffe, illegalen Waffenbesitzes und mehr.

Die 49ers hatten irgendwann genug gesehen (nachdem Foster sie noch angelogen hatte) und entließen ihn nach nicht einmal zwei Jahren im November 2018, als er auf einem Auswärtstrip in Tampa Bay erneut verhaftet worden war. Die Washington Redskins griffen am nächsten Tag zu, was ihnen (objektiv absolut zurecht) viel Kritik einbrachte.

Jetzt können sie sich trotzdem freuen: Nachdem im Januar die strafrechtlichen Ermittlungen ergebnislos eingestellt worden waren, darf Foster jetzt zurück in den Kader der Redskins. Er verliert insgesamt 151.240 Dollar an Gehältern (zwei Gamechecks 2019).

Die Ligaleitung veröffentlichte dazu folgendes Statement: "Nach einer gründlichen Untersuchung gibt es keine Beweise, dass Foster den Verhaltenskodex der NFL bei dem Vorfall in Tampa im November 2018 verletzt hat. Die NFL hat ihn daher wieder in den aktiven Kader aufgenommen und von der Ausnahmeliste des Commissioners entfernt. Er kann ab sofort wieder an allen Teamaktivitäten teilnehmen."

So gesehen hat sich der viel kritisierte Move der Redskins ausgezahlt. Allerdings kann man bei ihm nie sicher sein, wann sich der nächste Vorfall ereignet. Vermutlich früher als später.

Carsten Keller - 13.04.2019

Reuben Foster soll endlich wieder auf dem Feld für Schlagzeilen sorgen

Reuben Foster soll endlich wieder auf dem Feld für Schlagzeilen sorgen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Washington Redskins

Spiele Washington Redskins

08.09.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

32

:

27

15.09.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

21

:

31

24.09.

Washington Redskins - Chicago Bears

15

:

31

29.09.

New York Giants - Washington Redskins

24

:

3

06.10.

Washington Redskins - New England Patriots

7

:

33

13.10.

Miami Dolphins - Washington Redskins

16

:

17

20.10.

Washington Redskins - San Francisco 49ers

0

:

9

25.10.

Minnesota Vikings - Washington Redskins

02:20 Uhr

03.11.

Buffalo Bills - Washington Redskins

19:00 Uhr

17.11.

Washington Redskins - New York Jets

19:00 Uhr

24.11.

Washington Redskins - Detroit Lions

19:00 Uhr

01.12.

Carolina Panthers - Washington Redskins

19:00 Uhr

08.12.

Green Bay Packers - Washington Redskins

19:00 Uhr

15.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

22.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

29.12.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Washington Redskins
Washington Redskins
Lamar Jackson läuft und läuft und läuft wieder

Rückblick auf Woche 7

Individuelle
Bestleistungen, aber wenig...

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Green Bay Packers

3

San Francisco 49ers

4

Kansas City Chiefs

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Rams

7

New Orleans Saints

8

Carolina Panthers

9

Minnesota Vikings

10

Indianapolis Colts

Indianapolis Colts

New Orleans Saints

Baltimore Ravens

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

Minnesota Vikings

Houston Texans

Denver Broncos

Chicago Bears

Philadelphia Eagles

zum Ranking vom 22.10.2019
Philadelphia Eagles

Buffalo Bills - Philadelphia Eagles

51.3 % sind überzeugt von den Buffalo Bills

Tennessee Titans - T. Bay Buccaneers

60.2 % tippen auf Sieg der Tampa Bay Buccaneers

Detroit Lions - New York Giants

63.9 % favorisieren die Detroit Lions

Los Angeles Rams - Cincinnati Bengals

78 % setzen auf die Los Angeles Rams

Philadelphia Eagles
New York Giants
Richard Sherman #25 (San Francisco 49ers)Richard Sherman #25 (San Francisco 49ers)Foto-Show ansehen: Washington Redskins
Washington Redskins - San Francisco 49ers
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE