Warlords gewinnen knapp

Bei sommerlichen Temperaturen und auf einem nigelnagelneuen Kunstrasenbelag auf der Ravelin – es war übrigens das Prämierenspiel – ging es in der Partie zwischen dem letztjährigen Finalisten der Divison 2, Vienna Warlords, und den Pannonia Eagles gleich richtig zur Sache. Die Eagles konnten den ersten Offensive-Drive der Warlords stoppen und brachten mit dem ersten eigenen Drive gleich einmal Punkte auf das Board. So stand es 7:0 für die Burgenländer. Die Defense der Warlords spielte wieder einmal sehr stark und ließ, bis auf ein einziges Mal, keinen Drive der Gäste zu, der zu Punkten führte. Sehr viele kleine und größere Fehler der Eagles-Offense gaben den Gegnern den Raum zweimal mittels Interception und Pick-Six zu punkten. Die beiden PATs konnten von den Hausherren jedoch nicht verwertet werden.

Auch auf der Seite der Eagles konnte die Defense nach einem Fumble des Warlords Running Backs den Ball in die Endzone tragen und durch eine Two-Point-Conversion auf 19:15 verkürzen. Eine weitere Interception mit anschließendem Pick-Six und eigentlichem Punktegewinn des Eagles Defensive Backs wurde aber zur Verwunderung aller zurückgepfiffen, was den Eagles sonst die zwischenzeitliche Führung gebracht hätte. Nicht nur die beiden Teams, sondern auch die Schiedsrichter Crew erwischte an diesem sonnigen Samstag eher einen nicht so perfekten Tag. Weitere Scores fielen daher auch nicht. So blieb es bei dem knappen 19:15-Sieg für die Wiener.

Michal Lagan vom Vorstand der Eagles resümierte das Spiel wie folgt: "Wir sind gut gestartet, haben uns dann das Leben mit vielen Fehlern sehr schwer gemacht. Lag aber sicherlich auch an der stark spielenden Defensive der Warlords. Unsere Defense hatte die Offense der Wiener über das gesamte Spiel sehr gut im Griff, hat uns im Spiel gehalten und die nötigen Punkte gemacht. Es ist sehr schade, dass wir dieses spannende Spiel nicht für uns entscheiden konnten."

Wittig - 24.03.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 2football.atmehr News Pannonia Eagleswww.pannonia-eagles.atmehr News Vienna Warlordswww.warlords.or.atSpielplan/Tabellen Division 2League Map Division 2Spielplan/Tabellen Pannonia EaglesSpielplan/Tabellen Vienna Warlords
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Vereine Österreich
ELF
Schweiz
Von AFL bis NFL Europe
Keine Milliarde von der NFLAm 17. Oktober 1985 reichte die USFL, erneut angeführt von Donald Trump, eine Klage gegen die NFL ein, der vorgeworfen wurde, gegen das Kartellrecht verstoßen und ihre Monopolstellung ausgenutzt zu haben, um die USFL zu ruinieren. Die USFL behauptete, dass die NFL die TV-Sender gedrängt hätte, der USFL im Herbst keine Plattform zu bieten. Auf über eine Milliarde Dollar beliefen sich die Forderungen der USFL, die damit die NFL im Erfolgsfall in die Knie hätte zwingen können. Der monatelange Rechtsstreit sowie die Ungewissheit über die Zukunft der USFL bewegte immer mehr Spieler dazu, in die...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: