Forza Giorgio

Kicker Giorgio Tavecchio #4 (Atlanta Falcons)Kicker Giorgio Tavecchio ist seinem Traum näher gekommen, eine bedeutende NFL Karriere zu erleben. Der im Jahr 1990 in Mailand geborene Athlet, Sohn eines italienischen Restaurators und einer US-Botschaftsangestellten zog bereits 2005 mit siener Familie nach Moraga und besuchte die Campolindo High School im Contra Costa County in Kalifornien. Bei Cal startete er vier Spielzeiten und kickte 48 von 64 möglichen Field Goals, beziehungsweise 112 von 120 Extrapunkten.

Nachdem er 2012 nicht gedraftet wurde, verbrachte er bei den San Francisco 49ers, den Green Bay Packers und Detroit Lions jeweils nur kurze Zeitperioden. Bei den Oakland Raiders wurde er in den Jahren 2014 bis 2017 mehrfach eingestellt und mehrfach entlassen, absolvierte jedoch am 10. September 2017 sein erstes NFL Spiel gegen die Titans. Er verwandelte vier Field Goals und zwei Extrapunkte und wurde zum NFL Special Teams Player of the Week gewählt. Kurz vor der Saison 2018 wurde Tavecchio ein letztes Mal von den Raiders entlassen. Fand aber bei den Atlanta Falcons eine neue sportliche Heimat und es wiederholte sich zunächst das "Entlassen und wieder Einstellen Spiel", nachdem sich Platzkicker Matt Bryant verletzte. Diesmal hatte er jedoch mehr Glück. Im ersten Match kickte er ein 56-Yard-Field-Goal und wurde auch nicht Entlassen, als Bryant wieder zurückkehrte.

Der 44-jährige Bryant wurde in diesen Tagen von den Falcons als All-Time Rekord-Kicker mit 1122 Punkten in den Ruhestand geschickt, so dass für Giorgio Tavecchio die Chancen gestiegen sind, Nachfolger von Bryant zu werden.

Schlüter - 06.02.2019

Kicker Giorgio Tavecchio #4 (Atlanta Falcons)

Kicker Giorgio Tavecchio #4 (Atlanta Falcons) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Italienwww.fidaf.orgmehr News Atlanta Falconswww.atlantafalcons.comSpielplan/Tabellen ItalienLeague Map ItalienClub Map ItalienSpielplan/Tabellen Atlanta FalconsOpponents Map Atlanta Falconsfootball-aktuell-Ranking NFL
Italien
IFL
Nationalteam
Erfolgreiche Offense
Swinging GateDie "Swinging-Gate"-Formation bricht mit allen bekannten Konventionen im Football und lässt den Quarterback in unseren Augen zunächst einmal nahezu ungeschützt zurück. Es gibt zahlreiche verschiedene Varianten dieser Formation. Allen gemein ist, dass die Mehrzahl der Offensive Linemen sich auf einer Seite des Spielfeldes formiert, weit entfernt vom Ball und dem Center. Die verbleibenden Spieler werden möglichst über die gesamte Breite des Spielfeldes verteilt, damit die Defense auch die gesamte Breite zu verteidigen hat. Dies dünnt die Defense an mehreren Stellen aus. Dadurch...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at