Mecklenburg Bulls besuchen Snipers

Ein wirklich besonderer Game Day steht am 17. Juni an, wenn die Mecklenburg Bulls um 13 Uhr beim Uni-Team der HSU Snipers zum nächsten Test antreten werden. Auf dem Universitätsgelände, der Helmut-Schmid-Universität der Bundeswehr in Hamburg, wird es darum gehen, den Zuschauern ein aufregendes, unterhaltsames und spannendes Spiel in diesem doch recht ungewöhnlichen sportlichen Vergleich zu bieten. Bei freiem Eintritt hoffen beide Teams auf regen Zuschauerbesuch, denn alle Einnahmen werden als Spende dem Soldatenhilfswerk zugutekommen.

Die Snipers wollen die Saison, nach dem Ende April stattgefundenen UniBowl in Karlsruhe, nun durch dieses Post Season Game angemessen ausklingen lassen. Ganz anders sieht es unterdessen bei den Bulls aus. In Schwerin wird, nach fast zehnjähriger Pause, seit September des letzten Jahres wieder trainiert. Eine erste Standortbestimmung des jungen Teams fand bereits am 17. März in einem Scrimmage mit den Stralsund Pikes statt. Mit der Zielsetzung des Ligabetriebes mit dem Herren Tackle Team in 2019, geht es gegen die Mannschaft der Bundeswehr Universität in die nächste Bewährungsprobe.

Schlüter - 30.05.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Mecklenburg Bulls
Mecklenburg Bulls
Rostock Griffins
Niedersachsen
Heute vor sieben Jahren
Mythos Notre Dame
Der VorwärtspassNein, Notre Dame hat den Vorwärtspass nicht erfunden. Aber für seinen Durchbruch gesorgt. Inzwischen ist der Pass eine seit vielen Jahrzehnten eingespielte Routine und aus dem Football nicht mehr wegzudenken. Wenn die Passempfänger ihre Routen laufen, die Cornerbacks auf die Lauer gehen und der Quarterback sich rückwärts von der Line of Scrimmage weg bewegt, dann weiß man, dass es in den nächsten Sekunden höchstwahrscheinlich zu einem Pass kommt. Genauer gesagt: zu einem Vorwärtspass. Klar, manchmal wird ein Pass nur angetäuscht, aber der wohl sichtbarste Unterschied zum Rugby liegt beim...alles lesen
Nordrhein-Westfalen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: