Quarterback gewechselt

Tigers Head Coach Les Miles sucht nach wie vor den besten Quarterback für sein TeamDer größte Jubel unter den Fans der LSU Tigers entfachte beim Stand von 0:0 gegen die Jacksonville State Gamecocks aus der zweiten Liga, der FCS. Voran gegangen war weder ein toller Lauf von Leonard Fournette, ein Catch von Malachi Dupree oder eine Interception der Tigers Defense. Vielmehr bezog sich der Jubel auf die Einwechslung von Danny Etling.

Etling war erst in dieser Saison als Transfer von den Purdue Boilermakers zur LSU gekommen. Nach einem erneut erfolglosen ersten Viertel, entschied sich Les Miles für den Wechsel. Brandon Harris wurde nach nur vier Wurfversuchen aus dem Spiel genommen. Harris hatte schon in der Vorwoche bei der Niederlage in Lambeau Field gegen Wisconsin große Probleme.

Nun war es also an Etling Schwung in den Angriff zu bringen, der in diesem Spiel ohne den angeschlagenen Leonard Fournette auskommen musste. Die ersten Punkte brachten jedoch die Gamecocks durch Kicke Cade Stinnett auf die Anzeigetafel. Im Anschluss erzielte Etling dann seinen ersten Touchdown in weiß und gelb via Pass auf DeSean Smith.

Jacksonville State hielt im ersten Viertel gut mit und kam durch Krenwick Sanders zu einem weiteren Score. Doch danach übernahm LSU endgültig die Kontrolle. Bry'Kiethon Mouton mit einem Lauf über zwei Yards in die Endzone und Tre'Davious White via Punt Return Touchdown beruhigte die Fans in Baton Rouge.

Auch in der zweiten Halbzeit brannte nichts mehr an. LSU gewinnt am Ende mit 34:13. Ob sich das Spielmacher Problem nun gelöst hat, ist jedoch offen. Etling beendete sein Debüt mit 6/14 für 71 Yards, einem Touchdown und einer Interception. Einer der großen Kritikpunkte an Les Miles ist, dass er es zu selten schafft Quarterbacks zu entwickeln. Wollen seine Tigers in dieser Saison in der SEC eine Chance haben, sollte er schnellstmöglich eine Lösung finden.

Christian Schimmel - 11.09.2016

Tigers Head Coach Les Miles sucht nach wie vor den besten Quarterback für sein Team

Tigers Head Coach Les Miles sucht nach wie vor den besten Quarterback für sein Team (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NCAA FCSwww.ncaafootball.commehr News LSU Tigerswww.lsusports.netSpielplan/Tabellen LSU Tigers
Booking.com
NCAA FCS
Independents
Pac 12
Mythos Notre Dame
Die Ara-ÄraAra Parseghians Zeit als Head Coach von Notre Dame wird noch heute als die "Ara-Era" bezeichnet. Die Erfolge, die der Sohn armenischer Einwanderer in den zehn Jahren seiner Regentschaft einheimste, sind noch heute bedeutend. Auffällig ist natürlich, dass es erneut ein Sohn eines Einwanderers war, der in South Bend die Initiative übernahm und die Irish an die Spitze der US-Collegemannschaften führte. Sein Vater war ein Überlebender des Völkermordes in Armenien. Der 1923 in Akron (Ohio) geborene Parseghian verbrachte seine Militärzeit bei der Marine und spielte 1946/47 als...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE