Chancenlos im Derby

Running Back Dalvin Cook erzielte 183 Yards und zwei Touchdowns für Florida StateDie Florida Gators haben das Duell mit dem Erzrivalen Florida State Seminoles mit 27:2 verloren. Die Gators Offense fand dabei nie in einen Rhythmus. Es war der dritte Sieg in Serie für FSU. Das größte Drama spielte sich teilweise schon vor dem Anpfiff ab. Bei den Gästen musste Head Coach Jimbo Fisher vermehrt Fragen beantworten, ob er sich vorstellen könnte der nächste Cheftrainer der LSU Tigers zu werden. Fisher verneinte und betonte, dass er sich einen Wechsel derzeit überhaupt nicht vorstellen kann. Bei den Gators gab es eine Suspendierung von Demarcus Robinson. Der wichtigste Receiver im Kader wurde bereits zwei Mal teamintern gesperrt.

Das Derby an sich bot dann vor allem zwei starke Defensivreihen. So war es auch kein Wunder das der brasilianische Kicker der Seminoles für die ersten Punkte sorgte. Roberto Aguayo traf Anfang des zweiten Viertels aus 45 Yards zum 3:0. Die Gäste legten wenige Minuten später durch einen Touchdown Pass von Sean Maguire auf Jeremy Kerr nach. Die Gastgeber erzielten vor der Pause keine Punkte, somit blieb es beim 10:0.

Am Verlauf des Spiels änderte sich wenig. Florida State konzentrierte sich darauf den Lauf zu stoppen, denn dem erneut indisponierten Gators Quarterback Treon Harris gelang an diesem Abend erneut nur sehr wenig. Ein weiteres Field Goal von Aguayo sorgte für das 13:0. Bezeichnend, dass die Defense von Florida für die einzigen Punkte im Spiel verantwortlich war. Eine Safety brachte immerhin zwei Punkte.

Dennoch war der Sieg nie in Gefahr, FSU legte noch zwei späte auf Touchdowns von Running Back Dalvin Cook nach. Endstand 27:2. Florida State wartet damit auf ein Bowl Spiel am Ende des Jahres. Die Gators spielen nächste Woche im Georgia Dome zu Atlanta im SEC Championship Game gegen die Alabama Crimson Tide.

Christian Schimmel - 29.11.2015

Running Back Dalvin Cook erzielte 183 Yards und zwei Touchdowns für Florida State

Running Back Dalvin Cook erzielte 183 Yards und zwei Touchdowns für Florida State (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Florida Gatorswww.gatorzone.commehr News Florida State Seminoleswww.seminoles.comSpielplan/Tabellen Florida GatorsSpielplan/Tabellen Florida State Seminoles
Booking.com
Florida State Seminoles
Pac 12
Deutschland
Historie von American Football
Wie viele Punkte für was?Die Einführung des Vorwärtspasses blieb 1906 eine Revolution im Stillen. Deren Auswirkungen zeigten sich erst Jahrzehnte später. Als geplantes, taktisches Mittel erschien der Pass damals noch als zu unbedeutend, um sich näher damit zu beschäftigen. Stattdessen wurde zunächst weiter am Punktsystem gefeilt. Die erste Wertungsskala hatte Walter Camp 1883 entwickelt. Ein Touchdown war bis dahin ein Viertel-Tor wert gewesen. Die tatsächlichen Touchdowns, Tore oder Safetys wurden allerdings separat gezählt, um bei Gleichständen einen Sieger zu bestimmen. Camp suchte nun nach einer Formel, um die Wertigkeiten der verschiedenen...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: