Erste Frauen Football EM gewinnt Finnland

Die finnische Frauenfootball Nationalmannschaft erobert sich die erste Europameisterschaft.  Finnland ist, wie schon vor dem EM-Turnier erwartet, der erste Gewinner einer Frauenfootball Europameisterschaft geworden. Der Herausforderer aus Großbritannien wurde mehr als eindeutig mit 50:12 geschlagen und aufgrund des kraftvollen Läufes der Skandinavierinnen regelrecht überrannt. Finnland sollte insgesamt 336 Yards Raumgewinn zu Fuß zurücklegen und dominierte über vier Viertel das Spielgeschehen in Spanien. Entsprechend konnten es sich die Finninnen leisten, ihr passing game ein wenig zu vernachlässigen, welches am Ende des Tages immerhin noch 111 Yards einbrachte.

Ganz anders als in den Vortagen, präsentierten sich die britischen Footballerinnen. Gegen Jenni Wahlberg und Jenni Linden fanden die Engländerinnen kein adäquates Mittel und auch ihr eigenes harmloses Angriffsspiel wurde vom Gegner regelrecht zerpflückt. Von 18 britischen Pässen durften nur fünf Pässe komplett abgeschlossen werden und auch ihre 33 Laufversuche brachten nur netto 91 Yards ein. So war es denn auch kein Wunder, dass Finnland zur Pause bereits mit 20:9 führte und Wahlberg, beziehungsweise Lehtinnen...

Die finnische Frauenfootball Nationalmannschaft erobert sich die erste Europameisterschaft.

Die finnische Frauenfootball Nationalmannschaft erobert sich die erste Europameisterschaft. (© FEFA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Finnland
Vaahteraliiga
Nationalteam
Die Superstars der NFL
Erfolgreicher SaniererDrei Super Bowl-Auftritte geben Bill Parcells glänzende Referenzen und ein bemerkenswertes Arbeitszeugnis für seinen Job als Football-Trainer. Freilich können Ähnliches oder gar noch Besseres auch andere aus der Branche aufweisen, die aber dennoch im Ranking der Football-Historie nicht annähernd den Platz von Parcells einnehmen. Dessen Status in derselben rekrutiert sich nicht allein und nicht zuvörderst aus Titeln und Championaten. Die Besonderheit, die Außergewöhnlichkeit, quasi das "Alleinstellungsmerkmal" von Bill Parcells ist es, dass er in der NFL stets Teams trainierte, die...alles lesen
Österreich
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: