Großbritannien erreicht EM Finale

Großbritannien entwickelt sich bei der ersten Frauen Football WM in Granada zu einem echten Ladykiller-Team. In ihrem zweiten Gruppenspiel gelang den „Great Britain Ladies“ gegen Schweden ein 30:14 Erfolg, der dem Überraschungsteam den Einzug in das Finale ermöglichte. Großbritannien hat somit seine Länderspielbilanz gegen Schweden erneut verbessert und brachte aus den letzten zwei Jahren zwei Siege gegen die Skandinavierinnen mit nach Spanien. Somit waren die Schwedinnen nach der 10:27 Niederlage, die noch aus dem Jahr 2013 stammte und der 14:26 Niederlage aus dem Vorjahr, vorgewarnt.

Wie schon gegen Deutschland waren die Britinnen klar das komplettere Team und kontrollierten sowohl die Linearbeit, als auch das Passspiel. Es war also auch kein Wunder, dass QB Joannah Kilby mit ihrem 65-Yard-Pass auf Jessica Anderson frühzeitig auf die Probleme der Schwedinnen hinwies und im zweiten Viertel mit ihrem starken Wurfarm erneut zum Erfolg kam. So stand es zur Pause bereits 16:0 für Großbritannien und Schweden sollte erst im dritten Viertel auf sich aufmerksam machen, als QB Martina...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
EM Frauen

Aktuelle Spiele und Tabelle EM Frauen

Finnland

.667

3

2

1

0

91

:

38

Großbritannien

.667

3

2

1

0

60

:

29

Schweden

.667

3

2

1

0

77

:

39

Österreich

.000

3

0

3

0

12

:

134

Spielplan/Tabellen EM Frauen
Österreich
Großbritannien
Österreich
Österreich
EM Herren
EM Herren
College
College
College
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
GFL
4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE