Cologne Falcons besiegen die Schiefbahn Riders

Die Defense der Falcons war hellwachViel wurde vor dem Aufeinandertreffen der Schiefbahn Riders und Cologne Falcons diskutiert. Denn nicht nur die Falcons hatten Zulauf aus höheren Ligen bekommen, auch bei den Riders gab es viele neue Gesichter. Mit Boris Marschall stand den Riders ein Running Back mit GFL-Erfahrung zur Verfügung. Und mit Matthias Karkosch wurde zudem ein mehr als adäquater Ersatz für Quarterback Andreas Trebski gefunden. Die Falcons hingegen wollten beim ersten Auswärtsspiel der Saison beweisen, dass sie der Favoritenrolle, die ihnen zugesprochen wird, auch gerecht werden können.

Die Falcons gewannen den Coin Toss und Captain Leif Schmiedel entschied, den Ball zuerst in Empfang zu nehmen. Die Offense der Kölner ließ sich nicht lange bitten. Schon nach wenigen Spielzügen fand Quarterback Markus Radke seinen Top-Receiver Jannik Leyendecker, der den gefangenen Ball in die Endzone der Riders trug und somit die ersten Punkte für die Falcons auf das Board brachte. Die anschließende 2-Point-Conversion konnten die Schiefbahner allerdings stoppen, sodass es vorerst beim 6:0 blieb.

Aber auch die...

Die Defense der Falcons war hellwach

Die Defense der Falcons war hellwach (© Janika Staack )

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
4. Liga
4. Liga Bayern
Heute vor zehn Jahren
4. Liga Ost
4. Liga Nord
Ist Football kompliziert?
Der Punt und andere KicksDas letzte Mittel der Wahl, wenn gar nichts anderes im vierten Versuch übrig bleibt, ist der Punt: Der Punter nimmt allein etwa 15 Yards hinter der Anspiellinie Aufstellung und bekommt dort per langem Snap dem Ball. Aus der Hand und mit weit schwingendem Schussbein tritt er ihn hoch über die blockenden Linienspieler hinweg. Schafft es ein Gegner, den Ball zu blocken, ist der Ball frei wie ein Fumble. Und da dies eigentlich nur auf der Seite des puntenden Teams geschehen kann, nutzt diesem die Rückeroberung des Balles meist gar nichts, denn der Ballbesitz wechselt ja, wenn im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: