Erfolgreiches Heimdebüt

Salzburg Ducks # 23 WR Tobias GrötzmairVor rund 300 Zuschauern fand am Sonntag das Salzburg Derby zwischen den dort Salzburg Ducks und den Pongau Ravens statt. Die Ducks präsentierten dabei Ihren neuen Mediawagen, der mit einer 3,2x1,9m großen Videowall aufwarten kann.

Auch sportlich lief es bei den Ducks ganz nach Wunsch. So konnte jeder Drive mit einem Score abgeschlossen werden. Die Ravens fanden während des gesamten Spieles kein propates Mittel die Ducks zu stoppen. Auch die Defense der Salzburger spielte an diesem Tag überzeugend. So gelang es dieser, die einzige Chance der Ravens mittels eines Goal Line Stands zunichte zu machen.

In der zweiten Hälfte konnten bei der eindeutigen Überlegenheit der Gastgeber auch alle Backups einige Einsatzzeit erhalten und sich auf dem Feld beweisen. Letztlich fiel der Sieg mit 64:0 sehr deutlich aus. Für die Punkte der Ducks sorgten schließlich Quarterback Yannick Mayr, Wide Reveiver Lukas Fink und Tobias Grötzmayer, RB Thomas Philips sowie Safety Patrick Oberschmiedleitner. Durch den Sieg bleibt das Team von Head Coach Thomas Fraser weiter an der Spitze ihrer Conference in der Division 4.

Am 3. Mai bestreitet der Tabellenführer sein nächstes Heimspiel gegen die Carinthian Eagles. Auch dies sollte eine machbare Aufgabe darstellen, verloren doch die Eagles vorige Woche mit 6:11 gegen Pongau.

Wittig - 16.04.2015

Salzburg Ducks # 23 WR Tobias Grötzmair

Salzburg Ducks # 23 WR Tobias Grötzmair (© Salzburg Ducks)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 4football.atmehr News Pongau Ravenswww.bskravens.atmehr News Salzburg Duckssalzburgducks.comSpielplan/Tabellen Division 4Spielplan/Tabellen Pongau RavensOpponents Map Pongau Ravensfootball-aktuell-Ranking Europa
Division 4
AFL
ELF
Die Divisionseinteilung der NFL
Der Fall ClevelandEs ist müßig darüber zu spekulieren, ob Änderungen anlässlich der Aufnahme des 29. und 30. NFL-Teams 1995 sinnvoll und durchzusetzen gewesen wären. Der Ligazentrale entglitt nämlich zu jener Zeit zusehends das Heft aus den Händen. Zur selben Zeit, als Jacksonville und Carolina 1995 in den Spielbetrieb einstiegen, verließen Raiders und Rams gleichzeitig Los Angeles. Geografisch änderte dies für die AFC West mit den Raiders nun in Oakland wenig. In der NFC West wurde es mit den St. Louis Rams aber nun völlig absurd. San Francisco war jetzt einziges wirkliches West-Team in der...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: