Big6 Finale ohne Österreich

Die Berlin Adler würden sicherlich gerne eine zweite Big6 Partie und vor allem das Finale in Berlin ausrichten dürfen.Wer hätte das gedacht und vielleicht hat der Ausgang der EM in Wien die deutschen Mannschaften aus Berlin und Dresden zusätzlich im Big6 Wettbewerb beflügelt. Nachdem in der Gruppe B die Tirol Raiders von den Berlin Adler mit 18:10 geschlagen und in der Gruppe A die Vienna Vikings den Dresden Monarchs mit 35:41 unterlagen, wurde zumindest die Gruppe A auf den Kopf gestellt. Von der Dresdner Schützenhilfe profitieren vor allem die Lions aus Braunschweig, die noch am 17. Mai gegen die Wiener knapp mit 13:14 das Nachsehen hatten. Aufgrund des besseren Touchdown-Punkteverhältnisses (30:24) schoben sich die Löwenstädter an die Tabellenspitze und treffen nun am Wochenende des 19./20. Juli im ersten Big6 Finale auf die Berlin Adler, die mit den zwei Siegen gegen die Calanda Broncos und die Raiders die Gruppe B gewonnen haben. Die starken österreichischen Teams werden allerdings nicht im Big6 Finale teilnehmen dürfen und müssen die allseits beliebten Duelle mit deutschen GFL-Mannschaften auf eine andere Gelegenheit verschieben. Eine solche Konstellation war vor dem letzten Big6 Spieltag...

Die Berlin Adler würden sicherlich gerne eine zweite Big6 Partie und vor allem das Finale in Berlin ausrichten dürfen.

Die Berlin Adler würden sicherlich gerne eine zweite Big6 Partie und vor allem das Finale in Berlin ausrichten dürfen. (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Eurobowl
ELF
Schweiz

Europa

football-aktuell Ranking

1

Potsdam Royals

2

Rhein Fire

3

Madrid Bravos

4

Stuttgart Surge

5

Paris Musketeers

6

Vienna Vikings (ELF)

7

Dresden Monarchs

8

Raiders Tirol (ELF)

9

Frankfurt Galaxy

10

Berlin Thunder

Rhein Fire

Madrid Bravos

Raiders Tirol (ELF)

Paris Musketeers

Schwäbisch Hall Unicorns

Stuttgart Surge

Munich Ravens

Vienna Vikings (ELF)

Hamburg Sea Devils

Frankfurt Galaxy

zum Ranking vom 14.07.2024
Europa
Wie funktioniert American Football
Der Punt und andere KicksDas letzte Mittel der Wahl, wenn gar nichts anderes im vierten Versuch übrig bleibt, ist der Punt: Der Punter nimmt allein etwa 15 Yards hinter der Anspiellinie Aufstellung und bekommt dort per langem Snap dem Ball. Aus der Hand und mit weit schwingendem Schussbein tritt er ihn hoch über die blockenden Linienspieler hinweg. Schafft es ein Gegner, den Ball zu blocken, ist der Ball frei wie ein Fumble. Und da dies eigentlich nur auf der Seite des puntenden Teams geschehen kann, nutzt diesem die Rückeroberung des Balles meist gar nichts, denn der Ballbesitz wechselt ja, wenn im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: