Texas A&M überzeugt in allen Belangen

Am Ende waren es wieder vier Touchdowns für Johnny ManzielDie Texas A&M Aggies haben sich von der Niederlage gegen die Auburn Tigers aus der Vorwoche gut erholt. Die Mannschaft aus College Station, Texas, lieferte das seit langem erwartete, überzeugende Spiel ab. Dabei war es bis zur Halbzeit ein durchaus spannendes Spiel. Die Vanderbilt Commodores hielten gut mit und kamen nach schnellem Rückstand zurück. Der Mannschaft fehlten am Ende allerdings die Mittel um gegen die Aggies bis zum Ende zu bestehen.

Wenig überraschend ging A&M direkt mit dem ersten Drive in Führung. Johnny Manziel fand, Derel Walker aus acht Yards zum Touchdown. Während die Offense der Aggies auf Hochtouren lief, hatten die Gäste Probleme. Die ersten drei Drives endeten allesamt in Punts. Anders der Gegner. Sechs Spielzüge, nach dem zweiten Punt der Commodores, dauerte bis Manziel seinen zweiten Pass zum Score hatte. LaQuvionte Gonzalez war der Empfänger. Beim dritten war es dringend Zeit, dass Star-Receiver Mike Evans die Bühne betrat. Manziel fand ihn mit einem perfekt platzierten Ball zum zwischenzeitlichen 21:0.

Nach dem 28:0 durch Running Back Trey Willimas kam Vandy aber auf beeindruckende Weise zurück in das Spiel. Nach einem Field Goal behielten sie durch einen eigenen Onside Kick, den sie eroberten, den Ball. Kurze Zeit später stand es nur noch 10:28. Danach fing Safety Kenny Ladler einen abgefälschten Pass von Manziel ab. Die Offense hatte nicht mehr viel Raum zu überwinden um auf 17:28 ran zu kommen. Dabei blieb es, nach zwei Vierteln.

A&M entschied das Spiel im dritten Abschnitt. Zunächst war es die Defense die für die nächsten Punkte sorgte. Howard Matthews fing einen Pass ab und lief in die Endzone von Vanderbilt. Manziel und Backup Matt Joeckel warfen noch je einen Touchdown. Im Schlussabschnitt erzielten beide noch je einen Score, sodass Texas A&M am Ende 56:24 gewann. Erwähnenswert war das Vanderbilts Safety Kenny Ladler neben der Interception zwei Fumbles forcierte.

Christian Schimmel - 30.10.2013

Am Ende waren es wieder vier Touchdowns für Johnny Manziel

Am Ende waren es wieder vier Touchdowns für Johnny Manziel (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Texas A&M Aggieswww.aggieathletics.commehr News Vanderbilt Commodoreswww.vucommodores.comSpielplan/Tabellen Texas A&M AggiesOpponents Map Texas A&M AggiesSpielplan/Tabellen Vanderbilt CommodoresOpponents Map Vanderbilt Commodores
Booking.com
Vanderbilt Commodores

Spiele Vanderbilt Commodores

01.09.

Vanderbilt Commodores - Georgia Bulldogs

6

:

30

07.09.

Purdue Boilermakers - Vanderbilt Commodores

42

:

24

21.09.

Vanderbilt Commodores - LSU Tigers

38

:

66

28.09.

Vanderbilt Commodores - N. Illinois Huskies

24

:

18

06.10.

Ole Miss Rebels - Vanderbilt Commodores

31

:

6

12.10.

Vanderbilt Commodores - UNLV Rebels

10

:

34

19.10.

Vanderbilt Commodores - Missouri Tigers

21

:

14

03.11.

South Carolina Gamecocks - Vanderbilt Commodores

24

:

7

09.11.

Florida Gators - Vanderbilt Commodores

56

:

0

16.11.

Vanderbilt Commodores - Kentucky Wildcats

14

:

38

23.11.

Vanderbilt Commodores - East Tennessee State

38

:

0

30.11.

Tennessee Volunteers - Vanderbilt Commodores

28

:

10

Spielplan/Tabellen Vanderbilt Commodores
NFL
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE