Abstieg

Bei Cottbus klappte dieses Jahr nicht alles in der Kommunikation auf dem Spielfeld. Am Samstag stand das erste Spiel des direkten Cottbuser Verfolgers Lübeck an, in dem es darum ging, dass Lübeck nicht hätte gewinnen dürfen, um den Cottbus Crayfish noch die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Doch Lübeck zeigte keine Schwäche und gewann in einer spannenden Partie gegen die Hamburg Huskies mit 20:14. Damit endet nach zwei Jahren der Ausflug in die zweite Bundesliga im American Football für die Crayfish! Und auch wenn es traurig ist, hat die diesjährige Saison doch gezeigt, dass es den Cottbusern einfach an Konstanz mangelte. Nach einer grandiosen ersten Spielzeit, in der sie mit nur drei Niederlagen direkt den Vizemeistertitel abräumten, ging in diesem Jahr leider nur wenig zusammen. Zu oft gingen Spiele verloren, die noch im letzten Jahr überzeugend gewonnen worden waren. Trotz nur weniger Abgänge und einiger wirklich überzeugender Verstärkungen, auch aus der eigenen Jugendmannschaft, war es eine völlig andere Mannschaft, als noch vor Jahresfrist. In der anstehenden Winterpause und der Vorbereitung auf die neue Saison

2014 wird es die Hauptaufgabe der Trainer sein, die richtigen Schlüsse aus den Erfahrungen dieses Jahres zu ziehen. Und für die Mannschaft bedeutet dieses Saisonende, sich zu fragen, ob das wirklich das letzte Wort in Sachen Bundesligafootball in Cottbus gewesen oder ob die Geschichte noch weiter gehen soll. Das Jahr 2014 wird auf jeden Fall wieder eine Saison in der Regionalliga Ost mit alten Bekannten und neuen sportlichen Herausforderungen werden.

Peter Lorenz - 24.09.2013

Bei Cottbus klappte dieses Jahr nicht alles in der Kommunikation auf dem Spielfeld.

Bei Cottbus klappte dieses Jahr nicht alles in der Kommunikation auf dem Spielfeld. (© Marcus Hirnschal)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Cottbus Crayfishwww.cottbus-crayfish.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Cottbus Crayfish
Cottbus Crayfish
3. Liga Mitte
4. Liga
Die Geschichte der NFL
Die ersten echten StarsEin weiterer dieser Stars war Bronko Nagurski, der an der Universität Minnesota seinen Ruhm dem Einsatz auf vier verschiedenen Positionen verdankte. In der NFL sollte er vor allem als Fullback der Chicago Bears für Furore sorgen, obwohl er von den körperlichen Ausmaßen eher dem damaligen Ideal eines Linienspielers entsprach. Mit etwa 105 Kilo Körpergewicht war er gut 30 Kilo schwerer als der berühmte Grange, für den er auch oft als Vorblocker agierte. Nagurski drückte den Bears sportlich seinen Stempel auf. Dank seiner körperlichen Ausmaße war es der gegnerischen Abwehr nur mit massiven...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE