Crocodiles mit neuem sportlichen Leiter

Cevin ConradDer neue Regionalligist Cologne Crocodiles hat die Verpflichtung von Cevin Conrad als neuem sportlichen Leiter bekannt geben, Damit kehrt Conrad nach 20 Jahren an seine alte Wirkungsstätte in Köln zurück

„Ich freue mich wieder in meine zweite Heimat zurückzukehren und die Crocodiles dort hinzuführen, wo sie hingehören – an die Spitze des deutschen Footballs. Der Kontakt zu den Crocodiles ist in der Vergangenheit nie abgerissen und ich habe das Comeback des Vereins in den letzten Jahren mit Freude verfolgt. Es ist für mich großartig zu sehen, dass ich unter anderem mit den Söhnen meiner ehemaligen Spieler aus den neunziger Jahren zusammenarbeiten kann und wieder einen aktiven Anteil an der Entwicklung dieses großartigen Vereins habe“, so Conrad.

Nachdem Cevin Conrad zu Beginn der Neunziger-Jahre als Offensive- und Defensive Coordinator der ersten Bundesligamannschaft den German Bowl erreichte, war er im Anschluss bei verschiedenen Mannschaften in NRW als Head Coach tätig. 1993 gewann er mit der Jugendmannschaft der Cologne Crocodiles den Junior Bowl.

Auch im Ausland war er u.a. als Dozent bei der South Asian American Football League in Singapur tätig. In den letzten Jahren war er als Director of Football und Head Coach bei den Bielefeld Bulldogs verantwortlich, bevor er dieses Jahr als Defensive Coordinator zu den Düsseldorf Panther wechselte. Diese verließ er eine Woche vor Saisonstart aus persönlichen Gründen.

Der 45-jährige, aus Oregon stammende, Conrad befasst sich in seiner Freizeit mit Psychologie und auch mit Geschichte. So ist er in Schloß Burg auch als Fremdenführer tätig, um Besuchern die Sehenswürdigkeiten im Bergischen Land nahe zu bringen. Köln ist in den vergangenen Jahren seine zweite Heimat geworden. Er mag die weltoffene Mentalität der Domstädter und ihre positive Lebenseinstellung.

Einer der Hauptaufgaben von Cevin Conrad wird die Aus- und Weiterbildung von Coaches sein. „Die Voraussetzungen für eine weitere steile Entwicklung der Crocodiles ist meiner Meinung nach schon fast zwangsläufig. Angefangen vom neuesten Trainingsequipment inkl. mehrerer Blocking- und Tackleschlitten über die großzügigen Trainingsanlagen der Bezirkssportanlage in Bocklemünd und den Kunstrasenplätzen in Köln-Widdersdorf, bis hin zu einem professionellen Videoanalysetool sind alle Grundlagen vorhanden“, so Cevin Conrad.

„Die individuelle Vermittlung von Footballwissen ist eine für mich sehr interessante Aufgabe. Bei den Crocodiles sind momentan 35 Trainer tätig. Diese verteilen sich auf insgesamt fünf Mannschaften (Herren, U19, U16, U14, U12). Bei den Trainern handelt es sich auf der einen Seite um sehr engagierte, aber aufgrund ihres Alters noch nicht so erfahrene Coaches andererseits aber um ehemalige Nationalspieler, NFL Europe Profis, Nationalmannschaftstrainer und Jugendauswahltrainern der NRW GreenMachine. Bereits im Juli habe ich die Crocodiles beim German Junior Bowl gegen die Kölner Falken unterstützt und viele vertraute Gesichter auf beiden Seiten des Feldes gesehen. Es war schön zu sehen, dass erstmalig in der Geschichte des Junior Bowls beide Finalisten aus Köln kamen und dies mit Coaches und Verantwortlichen, die in der Vergangenheit von mir bei den Cologne Crocodiles gecoacht wurden und ihrer Leidenschaft an diesem Sport weitergeben“.



Tillmann - 16.10.2012

Cevin Conrad

Cevin Conrad (© Crocodiles)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Cologne Crocodileswww.cologne-crocodiles.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. Liga
Cologne Crocodiles
Cologne Falcons
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at