Bill Stewart: Tod am 16. Loch

Bill StewartDer frühere West Virginia Head Coach Bill Stewart ist am vergangenen Montag überraschend im Alter von 59 Jahren verstorben. Stewarts Familie teilte ferner mit, dass er während eines Golfturnieres der „West Virginia Hospitality and Travel Association“ im Stonewall Jackson Resort in Roanoke eine Herzattacke erlitt. Die zur Hilfe eilenden Mitspieler, darunter auch der ehemalige sportliche Leiter der Universität, Ed Pastilong, und weitere Ärzte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Stewart agierte zuletzt in den Jahren 2007 bis 2010 bei den Mountaineers sehr erfolgreich und eroberte 28 Siege. Eine Teilnahme an einem bedeutenden BCS Bowl, blieb ihm allerdings nicht vergönnt. Während des letzten Sommers wurde er von Dana Holgorsen ersetzt, den der sportliche Leiter Oliver Luck bereits im Dezember 2010 als Offensive Coordinator einstelle. Ursprünglich war geplant, dass Stewart nach der 2012 Saison eine Aufgabe in der Administration übernehmen sollte.

Stewart studierte selbst an der Fairmont State Universität und schloß mit einem Master in Sportwissenschaften ab. Er war als Coach bei sieben Colleges beruflich engagiert, bevor er 1994 zu VMI wechselte. Nach zwei Jahren in der kanadischen CFL wurde er von Don Nehlen als Assistant Coach bei West Virginia angestellt.

Schlüter - 23.05.2012

Bill Stewart

Bill Stewart (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News West Virginia Mountaineerswww.msnsportsnet.comSpielplan/Tabellen West Virginia Mountaineers
Booking.com
West Virginia Mountaineers
Big 12
Big 12
Deutschland
Deutschland
Heute vor zehn Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE