Dark Angels dominieren

Gegen die Dark Angels gab es für die Gegner nichts zu gewinnenDie Dark Angels wurden ihrer Favoritenrolle in der zweiten Gruppe der östereichischen Flag Liga Halle (FLH) gerecht und gewannen souverän alle ihre Spiele. Die Dark Angels qualifizierten sich dadurch ohne Probleme als Gruppenerster für das Halbfinale der Hallenbowl VII. Die nahezu voll besetzten Angels gewannen 54:24 gegen die Klosterneuburg Razorbacks, 46:6 gegen die DeLaSalle Saints und 55:20 gegen Walhalla Flags.

Dahinter ging es mehr als knapp zur Sache, jedes Spiel ohne die Angels wurde mit weniger als einem Score Unterschied entschieden. Die drei anderen Mannschaften waren alle auf Augenhöhe. Die Razorbacks können sich im entscheidenden Match um den zweiten Gruppenplatz gegen die Saints, und somit einen Halbfinalplatz, knapp mit einem Punkt Vorsprung (26:25) durchsetzen. Zuvor hatten die Saints ebenfalls nur mit einem Punkt Vorsprung (28:27) gegen Walhalla gewonnen. Aber auch die Razorbacks haben gegen Walhalla nur mit einem Score Unterschied (29:25) gewonnen. Diese drei Teams treffen auch in der FLA2 aufeinander, was eine sehr interessante Saison verspricht.

Die Halbfinalpaarungen bei der Hallenbowl VII, am 20.März in der Stadthalle B in Wien, lauten also:
Styrian Studs gegen Klosterneuburg Razorbacks
Dark Angels gegen Amstetten Thunder

Wittig - 25.02.2011

Gegen die Dark Angels gab es für die Gegner nichts zu gewinnen

Gegen die Dark Angels gab es für die Gegner nichts zu gewinnen (© AFBÖ/Holly Kellner)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Senior Flagwww.flagfootball.at
Senior Flag
AFL
ELF

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings (AFL)

2

Danube Dragons

3

Prague Black Panthers

4

Graz Giants

5

Salzburg Ducks

6

Tirol Raiders (AFL)

7

Vienna Knights

8

Traun Steelsharks

9

Mödling Rangers

10

St. Pölten Invaders

Vienna Vikings II

Prague Black Panthers

Upper Styrian Rhinos

Ried Gladiators

Hohenems Blue Devils

Schönfeld Blue Hawks

Graz Giants

Telfs Patriots

Gmunden Rams

Mödling Rangers

zum Ranking vom 14.04.2024
Deutschland
Mythos Notre Dame
Notre Dame Legends - Japan BowlAm 25. Juli 2009 zeigte sich eine Notre-Dame-All-Star-Mannschaft wieder einmal reisefreudig. Nachdem die Irish 1996 mit ihrem aktuellen Team nach Irland und 2000 mit einem Ehemaligen-Team nach Hamburg gekommen waren, galt es nun, Asien zu beehren und im Tokyo Dome den 75. Geburtstag der Japan American Football Association (JAFA) zu feiern. Gecoacht wurden die "Notre Dame Football Legends" von Lou Holtz, der noch als College-Football-Kommentator für ESPN beschäftigt war. "Ich habe meinen Terminkalender angepasst, um in diesem Spiel coachen zu können, und ich freue mich...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: