KBH Cheerleader zweimal vorne

Die KBH CheerleaderMit einer perfekten Performance sicherten sich die Senior Cheerleader der Kiel Baltic Hurricanes den ersten Platz bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Elmshorn. Vor etwa 950 Zuschauern präsentierten die KBH-Cheerleader einen temporeichen Auftritt, gespickt mit atemberaubenden Akrobatikelementen, mitreißenden Tanzpassagen und perfekt einstudierten Cheers und Chants. Die erstklassige Leistung wurde auch dementsprechend honoriert, mit 65 Punkten landeten die Kielerinnen auf dem ersten Platz. Vizemeister wurden die Cheerleader des TLC (Lübeck) mit 59 Punkten. Platz drei ging an die Cheerleader der Northern Lights.

Auch in der Kategorie Group Stunt waren die KBH Senior Cheers erfolgreich und holten sich den Schleswig-Holsteinischen Titel. In den Kategorien Juniors und PeeWees Cheers wurden die Junioren der KBH-Cheerleader Vizemeister, knapp geschlagen von den Mädels des TLC. Auch hier landeten die Shining Lights von Holstein Kiel auf dem dritten Platz. Bei den Kleinsten, den PeeWees, siegte ebenfalls der Cheerleader-Nachwuchs aus Lübeck – TLC Cuties. Die Twinkling Lights wurden Vizemeister und die PeeWees der Baltic Hurricanes erreichten den 6. Platz.

Die Deutsche Meisterschaft findet am 2. April in Bremen statt. Dann werden die deutschlandweit erfolgreichsten Mannschaften (nach Punkten) um die Krone im Cheerleading kämpfen.

Schlüter - 26.01.2011

Die KBH Cheerleader

Die KBH Cheerleader (© Michael Zelter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kiel Baltic Hurricaneswww.hurricanes-kiel.de
Kiel Baltic Hurricanes
Baden-Württemberg
Bayern
Heute vor zehn Jahren
Berlin
Die Divisionseinteilung der NFL
Fusion 1970: Drei NFL-Teams für die AFCDer wahre "gordische Knoten" war Mitte der 60er Jahre bereits geknüpft. Cowboys-Manager Tex Schramm und AFL-Meinungsmacher Lamar Hunt hatten ihren Geheimplan einer Fusion ausgehandelt, NFL Commissioner Pete Rozelle die Idee adaptiert, und ab der Saison 1966 trafen als Vorstufe die beiden Meister von NFL und AFL zum Abschluss aufeinander. Das "World Championship Game" wurde bald in Super Bowl umgetauft. Für 1970 war nun die Verzahnung mit einem gemeinsamen Spielplan in der Hauptrunde vorgesehen. Lange herrschte unter den (meist alteingesessenen) Eigentümern...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: