Weltauswahl nominiert Young Husky

RB # 27 Marvin EhimareMarvin Ehimare, Defensive Back der Hamburg Young Huskies, ist für die Weltauswahl nominiert. Heute wird Ehimare Deutschland in Richtung Austin (Texas) verlassen, um sich dort mit dem von der IFAF nominierten Weltauswahlteam auf das Spiel gegen die US-Auswahl vorzubereiten. Nach einer Woche Training wird der 45-Mann Kader am 2. Februar im Stadion der Texas Longhorns zum Spiel „USA vs the World“ antreten. Ehimare, der 2011 wieder für die Young Huskies spielen wird, wurde von den Coaches als Development-Player eingestuft.

Nach der bereits gespielten Weltmeisterschaft 2009 in Canton, der Nominierung für die deutsche Jugendnationalmannschaft und dem Gewinn der GFLJ-Vizemeisterschaft mit den Young Huskies im letzten Jahr ist dieses ein weiteres Highlight in Ehimares noch junger Sportlerkarriere.

Neben Ehimare befanden sich zwei weitere Spieler der Young Huskies in der engeren Auswahl der IFAF. WR Benjamin Mau und WR Jean-Claude Madin-Cerezo fielen allerdings dem letzten Cut zum Opfer.

Schlüter - 26.01.2011

RB # 27 Marvin Ehimare

RB # 27 Marvin Ehimare (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Weltwww.ifaf.infomehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Hamburg Huskieswww.gohuskies.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Hamburg Huskies
Welt
Amerika
Bekannte Gesichter: Josh GordonJosh Gordon lief vor allem für die Cleveland Browns auf... wenn er nicht gesperrt warDie XFL wird in ziemlich genau einem Monat "schon wieder" einen Neustart versuchen – nach 2001 und 2020 ist es insgesamt bereits der dritte und diesmal unter neuem Management. Wrestlingmogul Vince McMahon, der sich die erste und zweite Ausgabe erdacht (und finanziert) hatte, ist kein Teil der XFL 3.0 mehr. Den Auftakt machen am 18. Februar um 21 Uhr deutscher Zeit...alles lesenBekannte Gesichter: Eli RogersDer Spielplan der XFLLaval zurück an der Spitze
WM Senior Flag
Die Divisionseinteilung der NFL
Fusion 1970: Drei NFL-Teams für die AFCDer wahre "gordische Knoten" war Mitte der 60er Jahre bereits geknüpft. Cowboys-Manager Tex Schramm und AFL-Meinungsmacher Lamar Hunt hatten ihren Geheimplan einer Fusion ausgehandelt, NFL Commissioner Pete Rozelle die Idee adaptiert, und ab der Saison 1966 trafen als Vorstufe die beiden Meister von NFL und AFL zum Abschluss aufeinander. Das "World Championship Game" wurde bald in Super Bowl umgetauft. Für 1970 war nun die Verzahnung mit einem gemeinsamen Spielplan in der Hauptrunde vorgesehen. Lange herrschte unter den (meist alteingesessenen) Eigentümern...alles lesen
WM Damen
PODCArSTen 102 - Flag Weltmeister Philipp Pölzl

Viele weitere Audios : hier
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: