Ein Titel für die Maniacs

Knapp 1000 Zuschauer kamen am letzten Samstag in die Elmshorner KGSE-Halle, um die Schleswig-Holsteinische Landesmeisterschaft im Cheerleading zu sehen. 39 Teams kämpften um die Titel in neun Kategorien. Am Ende eines langen, aufregenden und emotionsreichen Tages konnten sich die Elmshorner Cheerleader der Fighting Pirates über einen Titel, fünf weitere Pokale und eine erfolgreiche Veranstaltung freuen. „Das war ein wirklich großartiger Tag und wir sind sehr stolz auf unsere Mädels und auch auf die vielen Helfer, die diesen Tag ermöglicht haben“, sagte Sylvia Nowak, die Cheerleadingbeauftragte der Fighting Pirates.

Bereits am Abend zuvor begann der Aufbau hinter den Kulissen der Sportlerehrung, damit am nächsten Morgen Halle und Kabinen für die anreisenden Vereine bereit waren. Birte Wicknig, Vize Präsidentin des Cheerleading Verbands Schleswig-Holstein und Kevin Witt, Head Coach der Flag Pirates, begrüßten am Mittag die Zuschauer und führten durch das Programm.

Los ging es mit der Kategorie Peewee Groupstunt und die Stuntgroup Fireflies der Miniacs machte den Anfang. Ihr Auftritt brachte ihnen am Ende einen vierten Platz. Auch in der Teamkategorie erreichten die Miniacs die gleiche Platzierung. Bei zehn teilnehmenden Teams lagen sie dabei nur 1,1 Punkte hinter den drittplatzierten Lovely Power Cheerleadern. Erster wurden TLC Cutie.

Die Junior Maniacs, die an diesem aufregenden Tag von einem Kamerateam des NDR begleitet wurden, freuten sich über einen sechsten Platz und konnten über den Landesmeistertitel für ihre Groupstuntgruppe, die Freaky Bubbles, jubeln. Der NDR-Bericht wurde bereits am Sonntagabend im Schleswig- Holstein-Magazin gezeigt und ist in der NDR-Mediathek abrufbar. Sieger in der Kategorie Junior Cheer wurden ebenfalls die TLC Cheerleader.

Am Schluss waren die ältesten Cheerleader in der Kategorie Senior Cheer dran. Hier konnte sich die Groupstunt Blueberries über einen zweiten Platz freuen. Im Team erreichten die Maniacs, die mit vielen Neuzugängen zum ersten Mal seit den 90er Jahren wieder als ein reines Mädchenteam an einer Meisterschaft teilnahmen, den fünften Platz. Die KBH Cheerleader aus Kiel verteidigten ihren Landesmeistertitel. In der Kategorie Senior Coed Cheer setzten sich die Schilksee Shells trotz der Verletzung eines ihrer Cheerleader durch und die Starlets Norderstedt siegten in der Kategorie Senior Theme Dance.

Schlüter - 25.01.2011

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Elmshorn Fighting Pirateswww.fighting-pirates.net
Elmshorn Fighting Pirates
Sachsen
Nordrhein-Westfalen
Mythos Notre Dame
RenovierungGanz ohne Renovierung kommt auch das traditionelle Notre Dame Stadium nicht aus. Die Universität hat im Mai 2013 der Öffentlichkeit Pläne vorgestellt, die eine intensivere Nutzung des Stadions und ein angemessenes Facelifting vorsehen. Da das Stadion nur rund sieben Mal im Jahr für Football-Heimspiele genutzt wird, lag es nahe, innerhalb des Campus-Masterplans das größte Gebäude der Hochschule öfter zu nutzen. Ein Studentencenter, ein neues Media Center und neue Klassenräume beziehungsweise ein Conference Center sollen innerhalb des Komplexes integriert werden, ohne dass der Charakter des...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: