German Bowl ab 2011 in Magdeburg

Die MDCC-Arena in Magdeburg wird in den kommenden Jahren Austragungsort für den German BowlDer German Bowl wird ab 2011 jährlich in Magdeburg ausgetragen. Das Präsidium des AFVD Deutschland hat der 1. FC Magdeburg Stadion- und Sportmarketing GmbH zunächst für drei Jahre die Ausrichtung des Finales um die Deutsche Meisterschaft im Football in der MDCC-Arena in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts übertragen. Die MDCC-Arena wurde 2006 neu errichtet und hat ein Fassungsvermögen von 27.750 Plätzen. Für das Finale der German Football League, das jeweils im Oktober gespielt wird, bietet der moderne Stadionneubau eine optimale Infrastruktur. Dank der vollständigen Überdachung der Tribünen und der beiden Videowände wird dem Besucher nicht nur Komfort der Extraklasse geboten, die kommenden German Bowls sollten auch eine besonders dichte, stimmungsvolle Atmosphäre haben, da die kompakte MDCC-Arena als reines Rasensport-Stadion ohne Laufbahn den Zuschauer ganz dicht ans Geschehen auf dem Feld rücken lässt.

Mit der Vergabe des Endspiels der GFL nach Magdeburg entspricht der AFV Deutschland seiner grundsätzliche Zielsetzung, den German Bowl an einem zentralen Ort Deutschlands in einem modernen Stadion auszutragen und dabei mit einem im Marketing für Sportveranstaltungen erfahrenen externen Partner zu kooperieren. Die letzten drei Auflagen des German Bowls in der Frankfurter Commerzbank-Arena waren in der German-Bowl-Historie mit Zuschauerzahlen von bis zu rund 16.000 Zuschauern die bestbesuchten Finalspiele ohne Beteiligung einer Mannschaft des gastgebenden Bundeslandes.

Neben der langfristigen Zielsetzung spricht aber auch die aktuelle Situation in der GFL dafür, sich nach vier Endspielen im südlichen Deutschland (Stuttgart und Frankfurt) nun wieder in Richtung Norden zu orientieren. Kiel, Berlin, Dresden und Marburg, die vier Halbfinalisten der abgelaufenen Saison, dürften auch in den kommenden Jahren jeweils zu den Top-Anwärtern auf eine Finalqualifikation gehören. Gemeinsam mit dem Rekordmeister aus Braunschweig, der neben Kiel und Dresden aktuell zu seinen Heimspielen regelmäßig die meisten Zuschauer in der GFL anzieht, formen diese Ligastandorte auf der GFL-Landkarte ein Fünfeck, dessen Zentrum fast exakt Magdeburg ist.

Nichts lag also näher - im wahrsten Sinne des Wortes -, als Magdeburg und die MDCC-Arena mindestens für die kommenden drei Jahre auch zum Zentrum der GFL zu machen. Für die ab 2011 14 Teams der GFL in den beiden Gruppen Nord und Süd haben kurz nach Ende der Saison dieses Jahres die Planungen für das kommende Jahr bereits begonnen - das Ziel der Teams ist mit Magdeburg nun auch geografisch bestimmt. Und auch in der GFL 2, die mit 16 Teams in zwei Gruppen den Unterbau zur GFL bildet, dürfte dies die Saisonplanungen beeinflussen: Nach einer respektablen Saison 2010 als Aufsteiger werden die Magdeburg Virgin Guards nun sicher noch intensiver ihr mittelfristiges Ziel eines GFL-Aufstiegs anpeilen.

"Wir sind uns sicher, mit Magdeburg und der MDCC-Arena einen tollen Austragungsort und mit der der 1.FCM Stadion- und Sportmarketing GmbH einen professionellen und kompetenten Partner gefunden zu haben", kommentiert AFVD-Präsident Robert Huber die Vergabeentscheidung.

"Wir freuen uns, dass sich der AFV Deutschland für die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts entschieden hat, und sind gleichzeitig stolz darauf, zunächst für die kommenden drei Jahre, ein nationales Sport-Event in der Magdeburger MDCC-Arena ausrichten zu dürfen", sagt der Geschäftsführer der 1.FCM Stadion- und Sportmarketing GmbH, Rüdiger Bartsch.

Auerbach - 20.10.2010

Die MDCC-Arena in Magdeburg wird in den kommenden Jahren Austragungsort für den German Bowl

Die MDCC-Arena in Magdeburg wird in den kommenden Jahren Austragungsort für den German Bowl (© Hundt)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infoSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLfootball-aktuell-Ranking GFL
HUDDLE - Footballmagazin
GFL
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE