Jets wieder im Playoff-Rennen

Tony PerkinsSo richtig rund läuft es beim britischen Vizemeister Coventry Jets noch nicht, aber immerhin konnte man sich mit einem nie gefährdeten 48:6-Sieg gegen Sussex Thunder wieder im Kampf um die Playoff-Plätze zurückmelden. Im Spiel gegen den bisher sieglosen Tabellenletzten konnten sich nicht weniger als sieben Spieler der Jets mit einem Touchdown auszeichnen. Mark Cohen, Kofi Campbell, Courtney Pope, Tony Perkins und Vince Brown waren dabei schon altbekannte Namen, erfreulich aber, dass sich mit Dervan Alleyne und Shadrach McCook auch zwei Jungstars das erste Mal in der Scorerliste verewigen konnten. Erst als es bereits 41:0 stand konnten auch die Gäste einmal scoren und mussten so wenigstens nicht punktlos die Heimreise antreten.

Trotz des klaren Sieges bleibt die Lage für Head Coach Gerry McManus und die Jets aber knifflig. Ein Vorentscheidung, ob man die Playoffs erreicht, dürfte am kommenden Wochenende fallen, wenn man auf die Farnham Knights trifft. Ein Sieg, das Hinspiel bei den Knights gewann man mit 33:19, würde die Jets sicher in die nächste Runde befördern, eine Niederlage hingegen die Situation deutlich verschlechtern. Vor allem darf selbst bei einer möglichen Niederlage nicht der direkte Vergleich verloren werden, sonst muss man darauf hoffen, dass man selber am letzten Spieltag das Rückspiel gegen Sussex gewinnt und der dritte Konkurrent um die Playoff-Plätze, London Cobras nicht mindestens zwei Siege aus seinen verbleibenden drei Spielen holt.

Wittig - 11.08.2010

Tony Perkins

Tony Perkins (© Jets/Scott Moynihan)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NL Premierwww.britishamericanfootball.orgmehr News Coventry Jetswww.coventryjets.commehr News Sussex Thunderwww.sussexthunder.comSpielplan/Tabellen NL PremierLeague Map NL Premier
Schweden
Dänemark
Deutschland
Heute vor fünf Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE