Heißer Kampf auf der Waldau

Jasson Scott stoppt erfolgreich einen Laufversuch der Marburg MercenariesSpannung pur wurde den Zuschauern am Samstagabend auf der Waldau geboten. So wirklich hatten es wohl die wenigsten erwartet, dass die Stuttgart Scorpions so gut würden mithalten können gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus Marburg. Am Ende mussten sich die Hausherren mit 24:34 (16:21) den Marburg Mercenaries geschlagen geben.

Die Führung wechselte während des gesamten Spiels immer wieder zwischen beiden Mannschaften hin und her. Die Akteure auf dem Feld boten den Zuschauern alles, was American Football attraktiv macht. Abgefangene Bälle und Kickoffs die zum Touchdown zurückgetragen wurden, lange Pässe, vierte Versuche, die erfolgreich verhindert oder ausgespielt wurden oder verwandelte Zwei-Punkte-Versuche nach einem Touchdown. Die Liste könnte endlos weiter fortgesetzt werden.

Genauso bunt wie die Punkteart waren auch die dafür verantwortlichen Spieler. Im Angriff sorgten Sascha Wurster, Jermar Jackson, Lukas Dembek und erfreulicher Weise Gunter Braschler nach langer Pause für die Punkte der Gastgeber. Zusätzlich konnte in den letzten Spielen im Stuttgarter Spiel häufig beobachtet werden, dass auch die Verteidigung regelmäßig punktete. Diesmal war Hassan Rashid nach einem abgefangenen Ball erfolgreich.

Erst im letzten Viertel schaffte es die erfahrene Marburger Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. Mit zwei starken Angriffsserien holten sie sich zuerst die Führung zurück und bauten diese dann noch aus. „Wir haben heute ein Spiel von zwei Mannschaften auf Augenhöhe gesehen“ urteilte Matthias Mecherlein, Head Coach der Stuttgart Scorpions nach dem Spiel. „Bei subtropischen Bedingungen hat die Mannschaft alles in die Waagschale geworfen. Leider haben wir uns am Ende selber um den verdienten Lohn gebracht.“

Büchner - 13.07.2010

Jasson Scott stoppt erfolgreich einen Laufversuch der Marburg Mercenaries

Jasson Scott stoppt erfolgreich einen Laufversuch der Marburg Mercenaries (© Thorsten Drack (td-pictures))

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.demehr News Stuttgart Scorpionsstuttgart-scorpions.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesSpielplan/Tabellen Stuttgart Scorpionsfootball-aktuell-Ranking GFL
GFL
GFL Süd
GFL Nord
Die Geschichte der NFL
Grüne PowerDie 60er Jahre sahen nicht nur die Expansion und Kapitalisierung des Profifootballs, sondern auch die Geburt des vielleicht größten Teams aller Zeiten in Green Bay. Die Packers konnten eine glorreiche Vergangenheit unter ihrem ehemaligen Head Coach Curly Lambeau vorweisen, der sein Team zwischen 1921 und 1949 zu insgesamt sechs Meisterschaften geführt hatte. Seit seiner Entlassung dümpelten die Packers aber in der Bedeutungslosigkeit dahin. 1958 markierte dabei einen absoluten Tiefpunkt. Mit nur einem Sieg zierten sie das Tabellenende ihrer Division, Head Coach Ray McLean warf frustriert das...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE