Neue Offensivkraft der Munich Cowboys

Guido Reuels wechselt von Wiesbaden nach MünchenDie ersten Weichen im Bereich Personal für die kommende Saison sind gestellt. Mit Guido Reuels (31) konnten die Munich Cowboys einen erfahrenen deutschen Quarterback für die Saison 2010 gewinnen. Reuels passt perfekt in die Philosophie der Münchner, deutschen Spielern den Weg in die höchste nationale Football-Liga zu ermöglichen. Er zeichnete sich im vergangenen Jahr bei den Wiesbaden Phantoms als einer der besten Angriffsführer der GFL 2 aus und bereichert die Optionen der Munich Cowboys erheblich.

Bei den Receivern sahen die Verantwortlichen in der Analyse der vergangenen Spielzeit dringenden Handlungsbedarf. Folgerichtig legte man einen Schwerpunkt auf die Erweiterung dieses Feldes. Mit Timm Fiege (28), Christoph Plettner (21) und Bernhard Hunziger (24) verstärken drei Wide Receiver aus der Region das GFL Team der Münchner. Fiege spielte in der Vergangenheit für die Erding Bulls in der Regionalliga Süd. Plettner stand für die Starnberg Argonauts auf dem Feld. Hunziger trug schon das Jersey der Danube Dragons und spielte 2009 für die München Rangers. Mit Ilhan Akcay kommt zusätzlich ein 20-jähriger Receiver der Berlin Rebels zu den Munich Cowboys. Gemeinsam mit bereits etablierten Kräften bilden diese vier Neuzugänge eine neue Basis für das Pass-Spiel des GFL-Teams.

Die O-Line wird durch Florian Meier (32) verstärkt. Meier hat in der Vergangenheit schon mehrere Jahre für die Munich Cowboys gespielt und bringt viel Erfahrung mit.
Running Back Ingo Seibert (37) wird nicht nur seine Erfahrungen als Nationalspieler und Profi der NFL Europe einbringen, sondern auch den Trainerstab mit seiner Kompetenz als langjähriger, äußerst erfolgreicher Leichtathletik-Trainer unterstützen.

Auch die Defense der Münchner wird 2010 mit einigen neuen Spielern aufwarten. Mit Volker Jeschke (26) kommt ein Quereinsteiger in die Defensive Line. Jeschke ist ursprünglich im Kugelstoßen beheimatet und konnte dort auch schon einige Erfolge auf bayerischer Ebene erzielen. Das Defensive Backfield wird mit Daniel Martin (27) und Kenan Lalic (25) ergänzt. Beide Spieler kommen von den München Rangers aus der Bayernliga.

Insgesamt trägt die Arbeit von Head Coach Phil Hickey erste Früchte. Die Trainingsintensität der vergangenen Wochen lässt sich als Indiz für einen klaren Aufwärtstrend der Landeshauptstädter werten. Hickey selbst gibt als Offensivstratege viel Erfahrung und Wissen an die Spieler weiter. Gleichzeitig baut er mit seinem Coaching Staff, der im Linebackerbereich durch Cowboys-Urgestein Gerd Hopfenmüller ergänzt wurde, am neuen Spielsystem, das vielseitiger und somit weniger berechenbar werden soll.

Mackedanz - 23.02.2010

Guido Reuels wechselt von Wiesbaden nach München

Guido Reuels wechselt von Wiesbaden nach München (© Gerasimov)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Munich Cowboyswww.munich-cowboys.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Munich CowboysOpponents Map Munich Cowboysfootball-aktuell-Ranking GFL
GFL
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at