Longhorns verstärken den Trainerstab

Drei Rollen hatte Shawn McBrayer 2009 inne, jetzt soll er ein wenig entlastet werdenDer Trainerstab der Weinheim Longhorns wächst von Woche zu Woche. Bereits beim Trainingsauftakt konnte der US-Amerikaner Chris White als neuer Line Coach für das GFL-Team vorgestellt werden. Chris White, der momentan in Maxdorf wohnt, kommt ursprünglich aus Ohio und arbeitet hier in Deutschland für das US-Militär. Er kann auf über 30 Jahre Football-Erfahrung zurückblicken. Als Coach trainierte er zuletzt die Defensive / Offensive Line des US Military All-Star Teams.

Neuer Offensive Coordinator und damit „Nachfolger“ von Shawn McBrayer wird Tyler Reese. Nachdem McBrayer Mitte der Saison 2009 als Nachfolger von Marvin Washington zum Head Coach aufstieg, übte er seine ursprüngliche Position des Offensive Coordinators weiterhin aus und spielte zudem als Quarterback des Teams. Mit der Rückkehr von Reese wird McBrayer ein wenig entlastet, so dass dieser sich auch auf die anderen vielseitigen Aufgaben seiner Verantwortungsbereiche konzentrieren kann. Auch Reese kann auf jede Menge Football-Erfahrung zurückgreifen. Er stammt aus Oklahoma und spielte 2 Jahre für die College Mannschaft der Air Force (Division 1, Mountain West Conference) als Wide Receiver und in den Special Teams. Seine letzte Trainerstation waren die Rhein Neckar Bandits aus Mannheim, für die er letztes Jahr noch als Head Coach des GFL 2-Teams tätig war.

Als weiteren Zugang können die Bergsträßer Nicholas Barrie vermelden. Als Assistenz-Trainer wird er die Defensive des GFL-Teams verstärken. Barrie begann seine Football-Karriere als Spieler 1989 bei den Mannheim Redskins und spielte dort bis 1995 und von 1998 bis 1999. In den Spielzeiten 1996 und 1997 war er für die Weinheim Longhorns tätig. Der gebürtige Schotte ist Inhaber der Trainer C-Lizenz und kommt ebenfalls vom Zweitligisten aus der Quadrate-Stadt.
Auch für Head Coach Virgil Lee Shelton und das Jugend-Team konnte ein neuer Trainer verpflichtet werden. Der Texaner Asa Zoschke wird für die kommende Spielzeit der Junioren als Defensive Coordinator agieren. Als Spieler erhielt er die Auszeichnung „Oklahoma All-State SS/RB“ in der High School und wechselt ebenfalls von Mannheim nach Weinheim, wo er letztes Jahr einer der Leistungsträger des Herrenteams war.

Bis Ende des Jahres wird nun jeweils Montags und Mittwochs in der Kreissporthalle von 19.30 bis 21.30 Uhr trainiert. In dieser Zeit legt Head Coach Shawn McBrayer den Schwerpunkt auf Kondition und Kraft. Im neuen Jahr beginnt dann das positionsbezogene Training. Letzter Trainingstag vor den Weihnachtsferien ist Mittwoch, 16.12.2009. Im neuen Jahr beginnt das Training wieder am 11.01.2010.

Schüler - 01.12.2009

Drei Rollen hatte Shawn McBrayer 2009 inne, jetzt soll er ein wenig entlastet werden

Drei Rollen hatte Shawn McBrayer 2009 inne, jetzt soll er ein wenig entlastet werden (© Schüler)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Weinheim Longhornswww.weinheim-longhorns.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Weinheim Longhornsfootball-aktuell-Ranking GFL
GFL
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE