Buccaneers verlieren Spiel, Playoffchance und erneut Williams

Hatte am letzten Spieltag sein Großenauftritt: RB Michael BushÜberraschung in Tampa. Die Tampa Bay Buccaneers verlieren zu Hause gegen die Oakland Raiders mit 24:31 und verabschieden sich aus der Saison.

Das war ganz bitter für die Buccaneers, denn die verloren nicht nur das Spiel und die durch die Cowboys-Niederlage sich plötzlich bietende Playoff-Chance, sondern auch im letzten Viertel ihren Running Back Carnell Williams. Ausgerechnet Williams, der wenige Wochen zuvor sein Comeback nach über einjähriger Verletzungspause feierte und der in den letzten Spielen immer besser wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er 78 Yards und zwei Touchdowns gegen Oakland erzielt und musste dann von der Bank mit anschauen, wie sein Team eine 24:14 Führung aus der Hand gibt und die Saison 2008 endgültig in die Tonne wirft.

Durch die Niederlage der Dallas Cowboys hätten die Buccaneers im Falle eines Sieges doch noch in die Playoffs einziehen können, aber Oaklands Ersatz-Running Back Michael Bush hatte sichtlich etwas dagegen. Seine unglaublichen 177 Yards und vor allem sein entscheidender Touchdownlauf im letzten Viertel über 67 Yards sorgten für das Aus der Buccaneers.

Brock - 29.12.2008

Hatte am letzten Spieltag sein Großenauftritt: RB Michael Bush

Hatte am letzten Spieltag sein Großenauftritt: RB Michael Bush (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Las Vegas Raiderswww.raiders.commehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Las Vegas RaidersOpponents Map Las Vegas RaidersSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneers
Booking.com
Las Vegas Raiders
Denver Broncos
AFC East
Mythos Notre Dame
Die Ara-ÄraAra Parseghians Zeit als Head Coach von Notre Dame wird noch heute als die "Ara-Era" bezeichnet. Die Erfolge, die der Sohn armenischer Einwanderer in den zehn Jahren seiner Regentschaft einheimste, sind noch heute bedeutend. Auffällig ist natürlich, dass es erneut ein Sohn eines Einwanderers war, der in South Bend die Initiative übernahm und die Irish an die Spitze der US-Collegemannschaften führte. Sein Vater war ein Überlebender des Völkermordes in Armenien. Der 1923 in Akron (Ohio) geborene Parseghian verbrachte seine Militärzeit bei der Marine und spielte 1946/47 als...alles lesen
NFC
Heute vor zwölf Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: