Keine Chance für Vienna Knights

Die Vienna Knights, die vorigen Herbst vom Prater auf die Schmelz wechselten, weihten am Samstag, den 29. März ihre neue Spielstätte gegen die Invaders aus St.Pölten ein. Doch so richtig heimisch konnten sich die Ritter in ihrem ersten Spiel an neuer Stelle noch nicht fühlen. Der Gast dominierte von Beginn an das Geschehen und ging mit 40:0, unter anderem durch drei Touchdowns in Folge von dem Topscorer der Division I im letzten Jahr, Markus Seitz, schon bis zur Halbzeitpause uneinholbar in Führung. Im zweiten Durchgang konnten die Knights durch zwei Touchdowns von Sebastian Bacher zum Endstand von 14:40 nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Im zweiten Treffen des Eröffnungsspieltages besiegte Vorjahresmeister Vienna Vikings II die Salzburg Bulls klar mit 33:3.

Wittig - 03.04.2008

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News St. Pölten Invaderswww.invaders.atmehr News Vienna Knightswww.knights.atmehr News Znojmo Knightswww.znojmoknights.czmehr News Spielplan/Tabellen Division 1League Map Division 1Spielplan/Tabellen Znojmo KnightsOpponents Map Znojmo Knights
Vienna Knights
Vienna Vikings
Carnuntum Legionaries

Austria

football-aktuell Ranking

1

Vienna Vikings (AFL)

2

Danube Dragons

3

Prague Black Panthers

4

Graz Giants

5

Salzburg Ducks

6

Tirol Raiders (AFL)

7

Vienna Knights

8

Traun Steelsharks

9

Mödling Rangers

10

St. Pölten Invaders

Vienna Vikings II

Prague Black Panthers

Upper Styrian Rhinos

Ried Gladiators

Hohenems Blue Devils

Schönfeld Blue Hawks

Graz Giants

Telfs Patriots

Gmunden Rams

Mödling Rangers

zum Ranking vom 14.04.2024
Mostviertel Bastards
Heute vor 15 Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: