Ravens erneut mit überzeugender Vorstellung

Das kann Lamar Jackson am besten."Wir mögen es halt zu gewinnen", sagte ein lächelnder Head Coach John Harbaugh nach dem klaren 26:13-Erfolg seiner Ravens über die Green Bay Packers und dem 15. Sieg in Folge in einem Testspiel. Während bei den Packers Aaron Rodgers geschont wurde, durfte bei den Ravens wieder einmal Lamar Jackson ran. Dies wohl auch deshalb, weil die Ravens in dieser Saison eine komplett neue und speziell auf die Fähigkeiten Jacksons abgestimmte Offense spielen. Da ist jede Spielpraxis nötig und willkommen.

Und Jackson überzeugte als Werfer und als Läufer. Und auch wenn seinem spektakulärer 18 Yards-Lauf in die Endzone wegen eines Penalties die Anerkennung versagt wurde, so zeigte er doch eindrücklich sein Talent. Head Coach John Harbaugh wollte seinen Star auch nicht zurückhalten, um möglichen Verletzungen vorzubeugen: "Wir haben diese Läufe oft gar nicht geplant. Aber was soll man machen wenn er solch eine Möglichkeit für sich sieht. Ich kann ihn doch nicht festhalten."

"Sie haben mit nur vier Mann Druck gemacht, alle Receiver waren gut abgeschirmt und dann war da auf einmal ganz viel Platz und ich habe das gemacht, was ich am besten kann", beschrieb Jackson die Situation aus seiner Sicht.

Doch nicht nur Jackson überzeugte. Das Laufspiel als Ganzes war spektakulär. Mit 171 Yards in 37 Läufen, was einem Schnitt von 4,6 Yards entspricht, kontrollierten die Ravens die Partie von Anfang bis Ende. Wenn es aus Sicht der Ravens dann doch etwas zu bemängeln gibt, dann ist es wie üblich die Chancenverwertung. Wieder mussten vier Field durch den besten Kicker der Liga Justin Tucker herhalten.

Bei den Packers vermochte in Abwesenheit von Rodgers keiner der Protagonisten so richtig überzeugen. An sich sollte Rodgers zum ersten Mal etwas Spielpraxis bekommen, aber Head Coach Matt LaFleur entschied sich dagegen: "Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme. Er war nicht komplett fit und wir wollten einfach kein unnötiges Risiko eingehen. Aber wir reden hier von einem sehr erfahrenen Quarterback. Das wird keine Auswirkungen haben."

Korber - 18.08.2019

Das kann Lamar Jackson am besten.

Das kann Lamar Jackson am besten. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Baltimore Ravenswww.baltimoreravens.comSpielplan/Tabellen Baltimore RavensOpponents Map Baltimore Ravensfootball-aktuell-Ranking NFL
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
Baltimore Ravens

Spiele Baltimore Ravens

08.09.

Miami Dolphins - Baltimore Ravens

10

:

59

15.09.

Baltimore Ravens - Arizona Cardinals

23

:

17

22.09.

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

29.09.

Baltimore Ravens - Cleveland Browns

19:00 Uhr

06.10.

Pittsburgh Steelers - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

13.10.

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

20.10.

Seattle Seahawks - Baltimore Ravens

22:25 Uhr

04.11.

Baltimore Ravens - New England Patriots

02:20 Uhr

10.11.

Cincinnati Bengals - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

17.11.

Baltimore Ravens - Houston Texans

19:00 Uhr

26.11.

Los Angeles Rams - Baltimore Ravens

02:15 Uhr

01.12.

Baltimore Ravens - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

08.12.

Buffalo Bills - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

13.12.

Baltimore Ravens - New York Jets

02:20 Uhr

22.12.

Cleveland Browns - Baltimore Ravens

19:00 Uhr

29.12.

Baltimore Ravens - Pittsburgh Steelers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Baltimore Ravens
Baltimore Ravens
Mason Rudolph wird bei den 0-2 Steelers im Fokus stehen

Vorschau auf Woche 3

Die
Backups müssen ran

Pittsburgh Steelers

T. Bay Buccaneers - New York Giants

54.2 % glauben an den Sieg der New York Giants

Cleveland Browns - Los Angeles Rams

54.2 % tippen auf die Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Houston Texans

55.1 % sehen als Sieger die Los Angeles Chargers

Dallas Cowboys - Miami Dolphins

57.4 % favorisieren die Dallas Cowboys

Pittsburgh Steelers
Cleveland Browns
Cincinnati Bengals

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Los Angeles Rams

3

Green Bay Packers

4

Kansas City Chiefs

5

Baltimore Ravens

6

Indianapolis Colts

7

Tennessee Titans

8

Los Angeles Chargers

9

Minnesota Vikings

10

San Francisco 49ers

Green Bay Packers

San Francisco 49ers

Los Angeles Rams

Tampa Bay Buccaneers

Tennessee Titans

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New Orleans Saints

Minnesota Vikings

Cincinnati Bengals

zum Ranking vom 17.09.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE