Ravens mit bekannter Formel zum ersten Sieg

Lamar Jackson durfte sich über eine ungewohnte lange Einsatzzeit freuen.Testspiel hin oder her. Die Erfolgszutaten der Baltimore Ravens bleiben offenbar immer die Gleichen. Obwohl die Offense nur einen Touchdown zustande brachte, siegten die Ravens überlegen und deutlich mit 29:0 über die Jacksonville Jaguars. Den Rest erledigten die Kicker und die Defense. Fünf Field Goals, vier davon durch den norwegischen Backup-Kicker Kaare Vedvlk und ein Interception Return durch Cyrus Jones über 19 Yards zum Touchdown sorgten für die anderen Punkte.

Den einzigen Touchdown der Partie erzielte WR Willie Snead auf Vorlage von QB Lamar Jackson im ersten Viertel. Jackson spielte auch das ganze Viertel durch, während sein Gegenüber Nick Foles komplett geschont wurde. Die Gründe dafür sind deutlich. Ravens-Head-Coach John Harbaugh dazu: "Nick Foles ist Super Bowl Gewinner. Warum sollte er in einem solch bedeutungslosen Spiel auflaufen. Lamar ist erst in seinem zweiten Jahr. Er kann jede Spielpraxis gebrauchen."

Für die Jaguars durfte Draft Pick Gardner Minshew ran, der einem richtig leid tun konnte. Er wurde zum Spielball der haushoch überlegenen Defense der Ravens und musste teilweise sehr harte Tackles einstecken. So war es denn auch kein Wunder, das Minshew und die nachfolgenden Quarterbacks der Jaguars insgesamt nur 10 von 25 Pässen vervollständigen aber zwei Interceptions hinnehmen mussten.

Die Offense der Ravens war aber auch nicht viel erfolgreicher. Nach dem Touchdown von Snead blieb ihnen der Zugang zur Endzone verwehrt. Und so musste der zuverlässigste Kicker der NFL Justin Tucker ran, allerdings nur ein Mal. Danach durfte Neuling Vedvlk ran. Warum die Ravens ihn im Kader haben, erscheint unlogisch. Gerade erst haben sie Tucker zum höchst dotierten Kicker der Liga gemacht. Vedvlk wird es also auf in keinen Fall in den endgültigen Kader schaffen. Allerdings wird er nach diesem Auftritt mit Sicherheit anderswo einen Job in der NFL finden.

Korber - 10.08.2019

Lamar Jackson durfte sich über eine ungewohnte lange Einsatzzeit freuen.

Lamar Jackson durfte sich über eine ungewohnte lange Einsatzzeit freuen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Baltimore Ravens - Jacksonville Jaguars (Getty Images)mehr News Baltimore Ravenswww.baltimoreravens.commehr News Jacksonville Jaguarswww.jaguars.comSpielplan/Tabellen Baltimore RavensOpponents Map Baltimore RavensSpielplan/Tabellen Jacksonville JaguarsOpponents Map Jacksonville Jaguarsfootball-aktuell-Ranking NFL
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Booking.com
Jacksonville Jaguars

Spiele Jacksonville Jaguars

08.09.

Jacksonville Jaguars - Kansas City Chiefs

19:00 Uhr

15.09.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

20.09.

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

02:20 Uhr

29.09.

Denver Broncos - Jacksonville Jaguars

22:25 Uhr

06.10.

Carolina Panthers - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

13.10.

Jacksonville Jaguars - New Orleans Saints

19:00 Uhr

20.10.

Cincinnati Bengals - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

27.10.

Jacksonville Jaguars - New York Jets

18:00 Uhr

03.11.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

15:30 Uhr

17.11.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

24.11.

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

22:05 Uhr

01.12.

Jacksonville Jaguars - T. Bay Buccaneers

19:00 Uhr

08.12.

Jacksonville Jaguars - L. Angeles Chargers

22:05 Uhr

15.12.

Oakland Raiders - Jacksonville Jaguars

22:05 Uhr

22.12.

Atlanta Falcons - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

29.12.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars
AFC North
AFC West
NFC
NFC
NFC
Mark Walton #9 (Miami Dolphins)Mark Walton #9 (Miami Dolphins)Foto-Show ansehen: Miami Dolphins
Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars
Überblick: Foto-Shows NFL
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE