Rangers II mit spektakulärem Comeback

Karsamstag musste das Team II der SonicWall Rangers nach Wien zu den Vienna Warlords. Nach dem ersten Saisonsieg eine Woche zuvor, als man auswärts bei den Vienna Knights II mit 40:9 gewann, war die Motivation bei den Gästen riesengroß, wollte man doch nun in der Tabelle weiter nach oben klettern. Und tatsächlich konnte man in den letzten drei Minuten noch das Spiel gewinnen. Eine Wendung, an die kurz vor Schluss wohl kaum jemand im Stadion glaubte. Die meisten Besucher hätten wohl keinen Pfifferling mehr auf die Rangers II gesetzt, höchstens ein Mobilebet Gutscheincode hätte da noch die zu diesem Zeitpunkt sehr wahrscheinlichen Verluste begrenzen können. Doch es kam tatsächlich so, die Mödlinger siegten noch mit 36:32 bei den Vienna Warlords.

Doch der Start war holprig, 0:12-Rückstand zum Ende des 1. Viertels. Erst kurz vor der Halbzeitpause konnte Bernhard Kaltenegger für die SonicWall Rangers punkten. So lagen die Mödlinger zur Halbzeit nur noch mit 7:12 zurück. Im dritten Viertel holten sich die Rangers, durch einen Touchdown von Mathias Ully und dem Extrapunkt durch Bernhard Kaltenegger die Führung. Mit einem Spielstand von 14:12 wurden ein letztes Mal die Seiten gewechselt.

Die zweite Halbzeit begann mit Punkten für die Wiener. Den Extrapunkt konnte die Defense der SonicWall Rangers verhindern, trotzdem lag man nun 14:18 zurück. Durch den Touchdown von Quarterback Benjamin Bräuer und den Extrapunkt durch Bernhard Kaltenegger gingen die Rangers aber wieder in Führung. Die Defense der Rangers wurde danach gleich zwei Mal kalt erwischt, die Offense konnte nicht punkten und somit gingen die Warlords mit 32:21 in Führung. Etwas mehr als 3 min noch auf der Uhr. Alles schien zugunsten der Wiener entschieden.

Doch wer jetzt dachte, dass dieses Spiel schon zu Ende war, wurde eines Besseren belehrt. Mit einem Pass auf Bernhard Kaltenegger, welcher diesen sicher in die Endzone brachte konnten die Rangers aufschließen. Der Extrapunkt wurde nicht gekickt, Quarterback Benjamin Bräuer brachte den Ball persönlich in die Endzone.

Eine knappe Minute blieb noch auf der Uhr, die Rangers versuchten sich in einem Onside-Kick, welchen Mathias Ully für die Mödlinger sichern konnte und somit war die Offense wieder am Feld. Mit einem Pass auf Maximilian Sekirnjak überraschten die Rangers die Gegner. Sekirnjak bringt den Ball über 40 Yards in die Endzone, Bernhard Kaltenegger verwertet den Extrapunkt ebenfalls sicher. 40 Sekunden vor Schluss liegen plötzlich die Mödlinger mit 36:32 in Front. Da Maximilian Hofbauer anschließend mit einer Interception die Angriffserie der Wiener beendet, wandert der Sieg doch noch zu den Rangers II.

Wittig - 24.04.2019

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Vienna Warlords - Mödling Rangers II (M. Bräuer/Rangers)mehr News Division 2football.atmehr News Mödling Rangerswww.rangers.at mehr News Mödling Rangers IIwww.rangers.at mehr News Vienna Warlordswww.warlords.or.atSpielplan/Tabellen Division 2League Map Division 2Spielplan/Tabellen Mödling Rangers IIOpponents Map Mödling Rangers IISpielplan/Tabellen Vienna WarlordsOpponents Map Vienna Warlordsfootball-aktuell-Ranking Europa
German Bowl XLI
German Bowl Travel
Mödling Rangers II

Spiele und Tabelle Mödling Rangers II

24.03.

Mödling Rangers II - Znojmo Knights

6

:

44

30.03.

Pannonia Eagles - Mödling Rangers II

38

:

14

13.04.

Vienna Knights II - Mödling Rangers II

9

:

40

20.04.

Vienna Warlords - Mödling Rangers II

32

:

36

11.05.

Mödling Rangers II - Pannonia Eagles

41

:

11

19.05.

Znojmo Knights - Mödling Rangers II

44

:

0

08.06.

Mödling Rangers II - Vienna Warlords

21

:

38

23.06.

Mödling Rangers II - Vienna Knights II

46

:

0

Znojmo Knights

1.000

8

8

0

0

314

:

18

Vienna Warlords

.625

8

5

3

0

178

:

166

Mödling Rangers II

.500

8

4

4

0

204

:

216

Pannonia Eagles

.375

8

3

5

0

166

:

156

Vienna Knights II

.000

8

0

8

0

46

:

352

Spielplan/Tabellen Mödling Rangers II
Nationalteam
Nationalteam
Nationalteam
Division 4
EM Frauen
EM Frauen
Finnland knackt Schwedens DefenseHead Coach Mika Elorantas Frauenfootballteam aus Finnland steht kurz davor, erneut Europameister zu werden.  Zwischen den Teams von Schweden und Finnland gibt es traditionell eine große sportliche Rivalität, die sich in allen betriebenen Sportarten widerspiegelt. Das ist im American Football nicht anders. So schlug während der Finnkampen Spiele im Oktober 2018 die Frauenfootball Auswahl von Finnland die Schwedinnen nur knapp mit 21:20. In Leeds während der Frauenfootball...alles lesenSusanne Erdmann sichert dritten PlatzLisa Neubauer schlägt SpanienLeichter Aufgalopp für Finnland
EM Frauen
Schweden ringt Britannien niederAuch das britische Laufwunder RB Ruth Matta konnte in Leeds die 6:9 Auftaktniederlage gegen Schweden während der Europameisterschaft der Frauenfootballerinnen nicht verhindern. Während Schweden es verstand, mit ihren wenigen Chancen frühzeitig zu punkten, bemühte sich der Gastgeber zwar emsig, musste jedoch zur Pause nach zwei Vierteln erkennen, dass ihr Laufspiel zu oft in den Verteidigungslinien der Schwedinnen stecken blieb. Erst ein 74 Yards...alles lesenSpaniens Frauen erringen ersten TeamerfolgGroßbritannien erreicht EM FinaleGroßbritannien gewinnt EM Auftakt
Finnland
Finnland
Finnland
Großbritannien
Großbritannien
Österreich
Österreich
Schweden
Schweden
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE