GFL startet in Schwäbisch Hall in die neue Saison

Um 17 Uhr beginnt am kommenden Samstag im Haller Optima Sportpark die GFL-Saison 2019! Beim Optima-gameday sind die Marburg Mercenaries zum offiziellen GFL Season Opener zu Gast bei den Schwäbisch Hall Unicorns.

Die Zeit der Vorbereitung ist endgültig vorbei: Am Samstag beginnt für die GFL-Teams aus Schwäbisch Hall und Marburg die Saison 2019! Beim Optima GFL Season Opener bestreiten sie den Auftakt zur neuen Saison, die viel Spannung verspricht. Bereits das Eröffnungsspiel wird als eines der Spitzenspiele in der Süd-Gruppe der Bundesliga gehandelt. Tritt doch der amtierende Deutsche Meister aus Hall gegen ein Team an, das sich spätestens seit dem letzten Jahr wieder im Aufwärtstrend befindet und sich für 2019 viel vorgenommen hat.

"Marburg hat über den Winter sehr gutes Recruiting betrieben", weiß Halls Head Coach Jordan Neuman. "Sie haben vier sehr gute Imports und auch bei den deutschen und europäischen Spielern gibt es einige bemerkenswerte Neuzugänge." Ihr Vorbereitungsspiel bei den Südzweitligisten in Darmstadt konnten die Mercenaries mit 40:6 ebenso deutlich gewinnen, wie die Unicorns ihres gegen Solingen (40:3) aus der GFL 2-Nord.

Für die Haller Gastgeber beginnt eine weitere Saison, in der sie vom Rest der Liga gejagt werden. Als erneuter Titelverteidiger sind sie für ihre Konkurrenten "The Team to Beat". Jedem GFL-Team würde es gut gefallen, das Team zu sein, das der einzigartigen Siegesserie der Unicorns von 34 Spielen ein Ende bereitet und damit auch eine dritte Haller Perfect Season in Folge verhindern würde.

Die Deutschen Meister bringt das allerdings nicht aus der Ruhe. Wie gewohnt konzentriert man sich immer auf den nächsten Schritt und der heißt nun Saisonstart gegen Marburg. "Wir sind begeistert, dass die Saison endlich beginnt", sagt Jordan Neuman. "Das ganze Team freut sich darauf, vor den heimischen Fans in die Runde zu starten und wir hoffen natürlich auf ein volles Haus im Optima Sportpark."

Man darf gespannt darauf sein, wie sich das an einigen Stellen gegenüber dem Vorjahr neu formierte Team von Jordan Neuman im ersten Punktspiel präsentieren wird. Nach dem Testspiel gegen Solingen vor zwei Wochen zeigte sich der Haller Cheftrainer mit der Leistung seiner Mannschaft schon sehr zufrieden. Nun muss man sich gegen einen sicher stärkeren Gegner beweisen.

Die Vorbereitung auf die Saison hat das Haller GFL-Team körperlich gut überstanden. Einzige Ausnahme ist Receiver Christian Hafels, der wegen einer Armverletzung leider noch einige Wochen pausieren muss, bevor er in das 2019er Geschehen eingreifen kann. Ansonsten können die TSGler am Samstag aber in Bestbesetzung gegen die Gäste aus Hessen antreten.

Das Spiel am Samstag stellt nicht nur für die Unicorns und die Mercenaries den Saisonbeginn dar. Es ist auch der offizielle Startschuss der gesamten Liga für die Saison 2019. "Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr den Season Opener für die GFL ausrichten zu dürfen", sagt der Unicorns-Vorsitzende Jürgen Gehrke. "Die Paarung zwischen uns und den Marburg Mercenaries verspricht ein attraktives Spiel und ist damit der richtige Auftakt für die neue Saison." Die Paarung im Optima Sportpark ist am kommenden Wochenende das einzige GFL-Spiel. Entsprechend groß dürfte die Aufmerksamkeit in der deutschen Footballszene für diese Partie sein.

Streich - 24.04.2019

(© Unicorns / CK-Pixsfactory)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.demehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesOpponents Map Marburg MercenariesSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall UnicornsOpponents Map Schwäbisch Hall Unicornsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
GFL

Aktuelle Spiele GFL

18.05.

Kirchdorf Wildcats - Schwäbisch H. Unic.

12

:

51

18.05.

Potsdam Royals - Düsseldorf Panther

34

:

17

18.05.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

12

:

29

19.05.

Stuttgart Scorpions - Ingolstadt Dukes

37

:

30

19.05.

Hildesheim Invaders - Cologne Crocodiles

31

:

14

19.05.

Frankfurt Universe - Munich Cowboys

24

:

17

25.05.

Kiel Baltic Hurricanes - Düsseldorf Panther

16:00 Uhr

25.05.

Cologne Crocodiles - Dresden Monarchs

17:00 Uhr

25.05.

Schwäbisch Hall Unicorns - Stuttgart Scorpions

17:00 Uhr

25.05.

Ingolstadt Dukes - Frankfurt Universe

18:30 Uhr

26.05.

Braunschweig NY Lions - Potsdam Royals

15:00 Uhr

26.05.

Berlin Rebels - Hildesheim Invaders

15:00 Uhr

26.05.

Allgäu Comets - Munich Cowboys

15:00 Uhr

26.05.

Marburg Mercenaries - Kirchdorf Wildcats

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen GFL
GFL
GFL Nord
Die Kurse an der football-aktuell-Börse:

GFL Süd

Team

Kurs

Vortag

+/-%

Schwäbisch Hall Unicorns

28.05

27.85

0.72

Frankfurt Universe

23.15

23.32

-0.73

Stuttgart Scorpions

19.78

20.28

-2.47

Marburg Mercenaries

13.81

13.95

-1.00

Munich Cowboys

11.29

11.19

0.89

Ingolstadt Dukes

11.22

11.11

0.99

Allgäu Comets

9.62

9.72

-1.03

Jetzt mithandeln und gewinnen!
GFL Nord

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Stuttgart Scorpions

7

Potsdam Royals

8

Hildesheim Invaders

9

Marburg Mercenaries

10

Kiel Baltic Hurricanes

Braunschweig NY Lions

Ingolstadt Dukes

Hildesheim Invaders

Munich Cowboys

Kiel Baltic Hurricanes

Frankfurt Universe

Allgäu Comets

Marburg Mercenaries

Düsseldorf Panther

Stuttgart Scorpions

zum Ranking vom 19.05.2019
GFL Süd
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE