Pirates U19 mit erstem Test und Ostercamp

Die U19 der Passau Pirates und von den Starnberg ArgonautsBereits am 14.4 konnte die U19-Tackle-Jugend der Passauer American Footballer ihr erstes Testspiel für die kommende Saison gegen die Starnberg Argonauts absolvieren. Da es sich hierbei um die erste Begegnung der erst vor eineinhalb Jahren wieder aufgebauten Jugend-Mannschaft handelte, war sowohl den Trainern als auch den Spielern die Anspannung deutlich anzumerken. Gestartet wurde mit drei Zehner-Serien um sowohl die Offense, als auch die Defense der Jungpiraten an die noch unbekannte Spielsituation zu gewöhnen. Mit dem Beginn des ersten Spielzugs war die anfängliche Unsicherheit und Aufregung allerdings dahin. Die Mannschaft konnte die unterschiedlichen Systeme testen und im anschließenden Probespiel erfolgreich umsetzen. Sowohl die Starnberger Coaches als auch die Passauer konnten ihre Spieler für ihr diszipliniertes und faires Aufeinandertreffen loben - Verletzungen blieben aus.

Dank der zahlreichen Helfer auf und abseits des Feldes konnten der Defensive Coordinator Peter Gradinger, Offensive Coordinator Johannes Kurmis und Head Coach Max Kalhofer auf ausreichend Filmmaterial zurückgreifen und die jungen Freibeuter im Ostercamp und den noch kommenden Trainings weiter verbessern, bis am 04. Mai das erste Ligaspiel gegen Plattling(A) ansteht.

Defensive Coordinator Peter Gradinger gab nachfolgend Markus Steiner Auskunft zu seinen aktuellen Erkenntnissen:

Wenn du die Mannschaft mit zwei Eigenschaften beschreiben müsstest, was wären diese?

Peter Gradinger: Die Antwort fällt mir leicht, Teamgeist und Disziplin. Das sind die Haupteigenschaften, die unsere Mannschaft auszeichnen. Genau das wollen wir Ihnen vorleben, sei es als Trainer oder auch selbst als Spieler in der Herrenmannschaft. Nur durch diese beiden Eigenschaften können sowohl Defense als auch Offense funktionieren.

Was hat dir im Testspiel besonders gefallen und wo wollt ihr ansetzen, um die Mannschaft noch besser zu machen?

Peter Gradinger: Gefallen hat mir besonders, dass die Jungs es sofort geschafft haben aus dem Trainingsmodus in den Spielmodus umzuschalten. Besonders hervorheben muss man hier in der Defense Alvin Ndalo und Jonas Krug, welche beide eine hervorragende Leistung abgerufen haben. Ein Ergebnis, das klar mit dem Trainingseifer der beiden einhergeht. Weniger gut war die Abstimmung der Spieler untereinander, das ist aber auf die mangelnde Erfahrung in Spielsituationen gegen andere Gegner zurückzuführen. Daran konnten wir explizit im Ostercamp arbeiten, da die Herrenmannschaft wieder zahlreiche Helfer abstellte, um andere Gegner und Bewegungsmuster zu simulieren.

Haben Sie etwas, das Sie abschließend an unsere Leser weitergeben möchten?

Peter Gradinger: Am 02. Juni findet unser erstes Heimspiel gegen die U19 der Rosenheim Rebels statt. Wer sich das noch nicht im Kalender markiert hat, sollte das so schnell wie möglich tun. Hier kann man sich aus erster Hand einen Ausblick auf die Zukunft des Passauer Footballs verschaffen. Wer keine Lust hat nur zuzusehen, darf uns auch gerne während der Trainingszeiten auf dem Sportgelände am Oberhaus (Mi./Fr. 18-20.00Uhr) besuchen und natürlich sofort mittrainieren.

Ich bedanke mich für das Gespräch und wünsche viel Glück und Erfolg in der anstehenden Saison!

Wittig - 24.04.2019

Die U19 der Passau Pirates und von den Starnberg Argonauts

Die U19 der Passau Pirates und von den Starnberg Argonauts (© PP/Andrew Griffin)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News U19mehr News Passau Pirateswww.passau-pirates.netSpielplan/Tabellen U19football-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
Passau Pirates
Passau Pirates

Berlin Bears - Cottbus Crayfish

50.3 % sehen als Sieger die Cottbus Crayfish

Frankfurt Pirates - Bad Homburg Sentinels

62.2 % gehen mit den Frankfurt Pirates

Pforzheim Wilddogs - Heilbronn Miners

81.6 % halten's mit den Pforzheim Wilddogs

Burghausen Crusad. - München Rangers

66.5 % setzen auf die München Rangers

Passau Pirates
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Munich Cowboys
Kirchdorf Wildcats
Kirchdorf Wildcats
Fursty Razorbacks
Herzogenaurach Rhinos
Nürnberg Rams
Ingolstadt Dukes

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Marburg Mercenaries

7

Frankfurt Universe

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Nürnberg Rams

Straubing Spiders

Hamburg Blue Devils II

Leipzig Lions

Feldkirchen Lions

Bocholt Rhinos

Magdeburg Virgin Guards

Herne Black Barons

Duisburg Vikings

Siegen Sentinels

zum Ranking vom 14.07.2019
Würzburg Panthers
Straubing Spiders
Neu-Ulm Spartans
Niedersachsen
Hessen
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE