Legionaries begeistern Rekordkulisse

Tobias Griemann (Carnuntum Legionaries) auf der Jagd nach QB Malcolm Humbert (Klosterneuburg Broncos)Die Carnuntum Legionaries starteten mit einem 32:12-Erfolg gegen die Klosterneuburg Broncos in die neue Saison. Vor einer Rekordkulisse von 400 Zusehern am Fischamender Sportplatz verlief die Anfangsphase gleich nach dem Wunsch des Heimteams. Bereits im ersten Spielzug der Legionaries warf QB Stefan Taferner eine 40-Yard-Bombe in die Hände von WR Bernhard Ruscher. Doch die Ernüchterung folgte auf dem Fuß - der Touchdown wurde vom Refereeteam durch eine Strafe wegen "Ineligible man downfield" aberkannt.

Im Gegenzug nutzten die Klosterneuburger, bedingt durch viele Defensestrafen in Folge, die Undiszipliniertheit der Legionäre eiskalt aus und gingen mit 0:6 in Führung. Geschockt durch das starke und vor allem schnelle Spiel der Broncos herrschte auf der Sideline der Legionaries vorallem im ersten Viertel Ratlosigkeit.

Doch im zweiten Quarter bekam die Defense der Fischamender mehr Kontrolle über das Spiel und konnte den flinken Quarterback der Gäste, Malcolm Humbert, immer mehr unter Druck setzen. So fing S Peter Hartmann, bedingt durch den starken Druck der Defensive Line, unglaubliche drei Interceptions. Auch die Offense fand nun endlich besser ins Spiel und erzielte durch RB Alexander Ernst, WR Bernhard Ruscher & Sebastian Ernst noch vor der Pause drei Touchdowns zur 21:6 Führung.

Das Bild änderte sich auch nach der Halbzeit nicht mehr. Die Defense der Gastgeber dominierte das Spiel und ließ nur mehr im vierten Viertel, mit bereits vielen Backups auf dem Feld, einige First Downs und einen Touchdown kurz vor Ende zu. Abermals Alexander Ernst und WR Steven Berger setzten allerdings bereits zuvor mit weiteren zwei Scores für die Legionaries die entscheidenden Akzente.

Zufrieden äußerte sich der Head Coach der Gastgeber, Alexander Zotter: "Der Beginn des Spiels war der erwartet nervöse Start. Das Team hat diese Anfangsschwierigkeiten allerdings mental sehr gut weggesteckt und so haben wir Fischamend noch einen Auftakt nach Maß bieten können. Ich möchte auch Alex Steurer und seinen Broncos gratulieren, die haben ein wirklich hart kämpfendes und gutes Team. Jetzt heißt es allerdings Fokus auf die Airforce Hawks." Auf diese trifft man am 14. April auswärts in Absdorf.

Wittig - 08.04.2019

Tobias Griemann (Carnuntum Legionaries) auf der Jagd nach QB Malcolm Humbert (Klosterneuburg Broncos)

Tobias Griemann (Carnuntum Legionaries) auf der Jagd nach QB Malcolm Humbert (Klosterneuburg Broncos) (© CL/Franz Wittmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News Division 4football.atmehr News Carnuntum Legionarieswww.legionaries.atmehr News Klosterneuburg Broncoswww.broncos.atSpielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Carnuntum LegionariesOpponents Map Carnuntum LegionariesSpielplan/Tabellen Klosterneuburg BroncosOpponents Map Klosterneuburg Broncosfootball-aktuell-Ranking Europa
Carnuntum Legionaries
St. Pölten Invaders
St. Pölten Invaders
Traun Steelsharks
Traun Steelsharks
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Carinthian Lions

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Prague Black Panthers

5

Danube Dragons

6

Mödling Rangers

7

Bratislava Monarchs

8

Traun Steelsharks

9

Telfs Patriots

10

Vienna Knights

Prague Black Panthers

St. Pölten Invaders

Telfs Patriots

Salzburg Bulls

Fehervar Enthroners

Danube Dragons

Vienna Knights

Tirol Raiders II

Salzburg Ducks

Carinthian Lions

zum Ranking vom 23.06.2019
Graz Giants
Amstetten Thunder
Telfs Patriots
AFL
AFL
Nationalteam
Nationalteam
Division 1
Schweiz
Schweiz
Österreich
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE