Offensive Line komplett

Center Sven Skora bringt für die Berlin Rebels den Ball ins SpielNach Jakub Berezowski kehrt nun auch Thierry Tchato in die O-Line des GFL-Teams der Berlin Rebels zurück. Der in Kamerun geborene Tchato wird somit seine dritte Spielzeit in Folge für die Charlottenburger spielen.

"Ich freue mich, dass ich eine weitere Saison mit meiner Familie, den Berlin Rebels, spielen kann.", so der 1,95 Meter große und 145 Kilo schwere Aktive, der seit nunmehr 10 Jahren American Football spielt und seine erfolgreichste Zeit beim sechsfachen Deutschen Meister Berlin Adler erlebte. Mit diesen holte er 2009 den deutschen Titel, sowie im Jahr darauf und 2014 jeweils den EuroBowl. Der Blick des in seinem Auftreten immer ruhigen und besonnenen 35-jährigen geht aber nach vorn: "Ich denke jetzt nicht mehr an die Vergangenheit. Ich bin froh, dass wir in der kommenden Saison noch einmal beweisen können und werden, dass wir den Meisterschaftsring verdient haben."

Dank der erneuten Verpflichtung Tchatos bleibt die Offensive Line der Berlin Rebels ein im Kern eingespieltes Team, das seinen Spielführern genügend Zeit für dessen Aktionen gibt und auch noch das Quentchen mehr, wenn es denn erforderlich sein sollte. Neben dem polnischen Nationalspieler Berezowski, der seine vierte Saison für die Rebels bestreitet und Tchato wird mit dem 31-jährigen Sven Skora erneut ein Spieler stehen, dessen Trikotnummer 73 jedem gegnerischen Spieler in der Nordgruppe der höchsten deutschen Spielklasse bekannt sein dürfte. Skora hat alle Höhen und Tiefen der Charlottenburger erlebt und seine zehnte Saison im schwarz-silbernen Dress macht den Teamkapitän praktisch zu einem Urgestein.

Auch der inzwischen 35-jährige Alexander Zimmermann hat die letzten zehn Jahre für ein- und dasselbe Team gespielt, wagt nun den Sprung aus dem Süden Berlins und der Regionalliga in den Westen und die höchste deutsche Spielklasse. Der Wechsel von den Bears zu den Rebels ist mit einer Hoffnung verbunden: "Wenn ich ehrlich bin, träume ich auch ein ganz klein wenig vom Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit den Rebels."

Aus der eigenen Jugend kommen der 21-jährige Sebastian Walter und der 20-jährige Misha Trashkov, der sich in der vergangenen Spielzeit als Ersatz für den verletzten Pawel Brodzki seine ersten Sporen verdiente. Ergänzt wird die Riege der stillen Riesen durch den 32-jährigen Mats-Peter Andree, der nach einigen Jahren in der zweiten Mannschaft nun den Sprung in die erste geschafft hat und dem 25-jährigen Jasmin Novalic, dem ersten Bosnier in der GFL.

Thomas Sellmann - 24.03.2019

Center Sven Skora bringt für die Berlin Rebels den Ball ins Spiel

Center Sven Skora bringt für die Berlin Rebels den Ball ins Spiel (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin RebelsOpponents Map Berlin Rebelsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
Berlin Rebels

Spiele Berlin Rebels

11.05.

Berlin Rebels - Potsdam Royals

17

:

30

18.05.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

12

:

29

26.05.

Berlin Rebels - Hildesheim Invaders

41

:

56

09.06.

Berlin Rebels - Kiel Baltic Hurricanes

33

:

13

15.06.

Düsseldorf Panther - Berlin Rebels

20

:

55

23.06.

Berlin Rebels - Düsseldorf Panther

55

:

13

29.06.

Cologne Crocodiles - Berlin Rebels

0

:

27

28.07.

Braunschweig NY Lions - Berlin Rebels

15:00 Uhr

03.08.

Hildesheim Invaders - Berlin Rebels

16:00 Uhr

10.08.

Potsdam Royals - Berlin Rebels

16:30 Uhr

18.08.

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

15:00 Uhr

25.08.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

15:00 Uhr

31.08.

Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Rebels

16:00 Uhr

07.09.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Berlin Rebels
Berlin Rebels
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Frankfurt Universe

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Frankfurt Universe

Düsseldorf Panther

Kiel Baltic Hurricanes

Potsdam Royals

Berlin Rebels

Marburg Mercenaries

Hildesheim Invaders

Allgäu Comets

Munich Cowboys

Braunschweig NY Lions

zum Ranking vom 20.07.2019
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
Rebels vs. InvadersRebels vs. InvadersFoto-Show ansehen: GFL
Berlin Rebels vs. Hildesheim Invaders
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE