Uni Rostock und Griffins kooperieren

v.l.n.r.: Prof. Dr. med. Wolfgang Schareck und Teammanager Jens PutzierAm 10. Januar 2019 haben die Universität Rostock und die Rostock Griffins auf dem Neujahrsempfang der OstseeSparkasse eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Damit finden junge Menschen, die an der Universität Rostock studieren und erfolgreich American Football in der der 2. Bundesliga GFL spielen möchten, ab sofort gute Rahmenbedingungen in Rostock vor.

Der Rostock Griffins und die Universität Rostock beabsichtigen im Bereich Studium und Sport zusammenzuarbeiten. Im Zentrum der Kooperation stehen die Förderung der Vereinbarkeit von Studium und Leistungssport. Konkret sollen Sportlerinnen und Sportler auf die Studienmöglichkeiten an der Universität Rostock aufmerksam gemacht und ermutigt werden, sich neben dem Sport durch ein Studium beruflich zu qualifizieren. Im Gegenzug bietet die Universität Unterstützung beispielsweise durch das Angebot von studien- und berufsorientierender Beratung für Leistungssportler im Rahmen des Beratungsangebotes von Allgemeiner Studienberatung und Careers Service.

Die Leiterin der Allgemeinen Studienberatung Anja Klütsch stellt die Chancen der Kooperation heraus: "In Zusammenarbeit mit den Rostock Griffins erschließen wir uns potenzielle neue, leistungsfähige Studierende. Auf der Grundlage der Kooperation werden im Studium im Rahmen der prüfungsrechtlichen Möglichkeiten wohlwollend Handlungsspielräume geprüft, um Trainings- und Wettkampfzeiten mit Studium und Prüfungen flexibel zu nutzen."

Der Rektor der Universität Rostock, Professor Dr. med. Wolfgang Schareck, freut sich, dass es im 600. Jubiläumsjahr der Universität mit der Kooperation gelingt, den Leistungs- und Mannschaftssport noch stärker mit der Universität zu verbinden. "Die Universität Rostock bemüht sich, individuelle Lösungen für Leistungssportler zu finden, damit sie Leistungssport und Universitätsstudium gut in Einklang miteinander bringen können."

Jens Putzier, Vorstand der Rostock Griffins, erhofft sich ebenfalls gute Effekte aus der Kooperation mit der Universität: "Natürlich ist es wichtig für unsere Spieler, die bereits an der Universität studieren, eine individuelle Begleitung im Studium zur Verfügung zu haben. Wir trainieren auf hohem Niveau, das Training ist zeitintensiv und gerade in der Saison sind viele Heim- und Auswärtsspiele zu bestreiten. Da kann die Kooperationsvereinbarung mit Blick auf Prüfungstermine und Zeitmanagement im Studium diesbezüglich sehr helfen. Und zudem ist diese Vereinbarung ein echtes Zusatz-Argument, gute Spieler oder gegebenenfalls auch Jugendtrainerinnen oder Schiedsrichterpotential für uns zu erschließen."

Schlüter - 23.01.2019

v.l.n.r.: Prof. Dr. med. Wolfgang Schareck und Teammanager Jens Putzier

v.l.n.r.: Prof. Dr. med. Wolfgang Schareck und Teammanager Jens Putzier (© Rostock Griffins)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Rostock Griffinswww.football-rostock.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Rostock GriffinsOpponents Map Rostock Griffinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Rostock Griffins

Spiele Rostock Griffins

04.05.

Troisdorf Jets - Rostock Griffins

16:00 Uhr

12.05.

Rostock Griffins - Langenfeld Longhorns

15:00 Uhr

25.05.

Solingen Paladins - Rostock Griffins

18:00 Uhr

01.06.

Langenfeld Longhorns - Rostock Griffins

16:00 Uhr

08.06.

Rostock Griffins - Arm. Sp. Hannover

16:00 Uhr

15.06.

Rostock Griffins - Troisdorf Jets

16:00 Uhr

23.06.

Arminia Spartans Hannover - Rostock Griffins

15:00 Uhr

29.06.

Rostock Griffins - Lübeck Cougars

16:00 Uhr

28.07.

Rostock Griffins - Solingen Paladins

28.07.

Rostock Griffins - Elmshorn Fighting Pir.

15:00 Uhr

11.08.

Rostock Griffins - Hamburg Huskies

15:00 Uhr

18.08.

Elmshorn Fighting Pirates - Rostock Griffins

31.08.

Hamburg Huskies - Rostock Griffins

16:00 Uhr

07.09.

Lübeck Cougars - Rostock Griffins

17:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Rostock Griffins
Rostock Griffins
Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Hamburg Huskies

Schwäbisch H. Unic. - Marb. Mercenaries

81.6 % favorisieren die Schwäbisch Hall Unicorns

Hamburg Blue Devils - Ritterhude Badgers

60.2 % setzen auf die Hamburg Blue Devils

Berlin Thunderbirds - Cottbus Crayfish

69.9 % glauben an den Sieg der Cottbus Crayfish

Paderborn Dolphins - Bielefeld Bulldogs

49.5 % sehen als Sieger die Paderborn Dolphins

Langenfeld Longhorns
Langenfeld Longhorns
Langenfeld Longhorns
GFL 2 Nord

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Oldenburg Outlaws II

Meppen Titans

Bad Tölz Capricorns

Neustadt Falcons

Allgäu Comets II

Crailsheim Titans

Hasetal Raiders

Kuchen Mammuts

Albstadt Alligators

Salzgitter Steelers

zum Ranking vom 21.04.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE