Hurns erfolgreich operiert und Austin kehrt zurück

Allen Hurns soll bis zur nächsten Spielzeit wieder fit werdenNach dem 24:22 Heimsieg gegen die Seattle Seahawks am WildCard Wochenende gab es bei den Cowboys fast nur lachende Gesichter. Lediglich die schwere Verletzung von Wide Receiver Allen Hurns war ein Wermutstropfen; er wurde zwischenzeitlich operiert und auf die Injured Reserve Liste gesetzt.

Hurns hatte sich in einer fürchterlichen Szene in der ersten Hälfte Knöchel und Wadenbein gebrochen und minutenlang auf dem Feld behandelt werden müssen. Ab der ersten Wiederholung war klar, dass er nicht mehr spielen könnte in dieser Saison.

Die Operation soll soweit gut verlaufen sein (allerdings hört man nie eine andere Information aus NFL-Kreisen nach einer OP) und Hurns, der im kommenden Jahr noch einen Vertrag über 5 Millionen Dollar bei den Dallas Cowboys besitzt, bis zur nächsten Saison vollständig genesen. Er beendet seine Spielzeit bei den Cowboys mit 20 Catches für 295 Yards und zwei Touchdowns – sicher nicht die Zahlen, die man sich bei seiner Free Agent Verpflichtung erhofft oder erwartet hatte. Allerdings galt er von Beginn an als einer der Leader im Lockerroom.

Nachdem er auf die IR-Liste gesetzt wurde, haben die Cowboys Wide Receiver Lance Lenoir in den aktiven Kader befördert, der im Vorjahr als undraftet Free Agent nach Dallas kam und schon mehrfach die Practise Squad nach oben verlassen hat.

Jetzt hoffen die Cowboys, dass sie es am Wochenende auch ohne Hurns schaffen, zum ersten Mal seit 23 Jahren wieder in ein Conference Championship Game einzuziehen. Besonders motiviert wird dann ein anderer Wide Receiver der Cowboys sein: Für Tavon Austin ist es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, wo er vor dem Trade nach Dallas jahrelang (in der Organisation der Rams) spielte.

Carsten Keller - 09.01.2019

Allen Hurns soll bis zur nächsten Spielzeit wieder fit werden

Allen Hurns soll bis zur nächsten Spielzeit wieder fit werden (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas Cowboysfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

09.09.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

16

:

8

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

24

:

13

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

26

:

24

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

19

:

16

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

20

:

17

06.11.

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

14

:

28

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

19

:

22

22.11.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

31

:

23

30.11.

Dallas Cowboys - New Orleans Saints

13

:

10

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

16.12.

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

23

:

0

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

27

:

20

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

35

:

36

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Kann TE Rob Gronkowski noch einmal eine große Leistung zeigen?

Vorschau "Halbfinals"

Die Conference
Championship Games

Dallas Cowboys
Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
NFC South
NFC South
NFC West
NFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Chicago Bears

3

Los Angeles Rams

4

New England Patriots

5

Los Angeles Chargers

6

Indianapolis Colts

7

Seattle Seahawks

8

New Orleans Saints

9

Pittsburgh Steelers

10

Philadelphia Eagles

Kansas City Chiefs

Los Angeles Rams

New England Patriots

San Francisco 49ers

Carolina Panthers

Los Angeles Chargers

Indianapolis Colts

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Houston Texans

zum Ranking vom 13.01.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE